Affäre oder Beziehung?

Affäre oder Beziehung?

Was Du bedenken solltest, wenn Du noch nicht weißt, worauf Eure Dates hinauslaufen: Affäre oder Beziehung!

Ihr trefft Euch, hab Petting oder schlaft miteinander!? Und natürlich findet Ihr Euch anziehend. Sonst würde es nicht so knistern in der Luft, wenn Ihr Euch begegnet.

Und wenn für Euch beide die Lust auf körperliche Begegnungen, das Heimliche oder Unverbindliche im Vordergrund stehen, kann es ganz entspannt so weiter laufen. Dann habt Ihr eine gut funktionierende Affäre die beiden Spaß macht.

 

Wenn einer mehr will!

Problematisch wird es aber, wenn doch bei einem von Euch verliebte Gefühle und die stille Hoffnung auf eine Beziehung mitschwingen. Dann lauft Ihr Gefahr, dass die prickelnden Begegnungen zwischen Euch irgendwann unentspannt werden. Denn niemand kann seine Gefühle und seinen Wunsch nach einer Beziehung ewig verbergen. Doch wenn einer nur eine Affäre will und der oder die andere mehr, wird es dem anderen schnell zu viel, der die Unverbindlichkeit der Treffen genossen hat.

Das muss jedem klar sein, der eine Affäre mit der Hoffnung auf eine Beziehung eingeht: Gefühle kann man nicht erzwingen. Und nur selten klappt es, dass sich jemand, der nur eine Affäre wollte, dann doch verliebt. Da ist Liebeskummer auf der anderen Seite vorprogrammiert.

 

Regeln einer Affäre!

Wer nur eine Affäre will, sollte das von Anfang an offen sagen. Zum Beispiel so: "Ich finde dich toll. Aber ich will keine Beziehung. Wenn das für dich okay ist, können wir uns weiter treffen." Dann sind die Spielregeln klar und der der andere kann entscheiden, ob er das will oder durchhält.

Das ist nicht zu unterschätzen. Denn wer intim miteinander wird und sich öfter trifft, lernt sich auch besser kennen. Da kann es schnell passieren, dass einer mehr Gefühle entwickelt, als anfangs gedacht. Und dann ist es keine entspannte Affäre mehr sondern ein Treffen mit unterschiedlichen Erwartungen, die überhaupt nicht zusammen passen. Das kann kein Happy End geben.

Wenn allerdings beide merken, dass sie sich verliebt haben, ist alles okay. Aus vielen Affären oder One-Night-Stands werden auf diese Weise Beziehungen, wenn es bei beiden funkt. Trifft es aber nur einen, ist Liebeskummer vorprogrammiert. Dann sollte derjenige, der keine Beziehung will dem anderen klar sagen: "Lass uns nicht mehr treffen, wenn es dir weh tut. Das will ich nicht!"

 

Alles zum Thema Affären findest Du hier!