Das denken Stars über Sex!

Jetzt spricht Kim Kardashian über ihre liebste Sexstellung!
Jetzt spricht Kim Kardashian über ihre liebste Sexstellung!

Reich, berühmt, sexy: Stars wirken manchmal anbetungswürdig und sind für viele Girls aber auch Boys richtige Vorbilder. Das gilt fürs Aussehen, Schauspielern, ihr sportliches Können oder ihren gesamten Erfolg! Doch in Sachen Sex halten sich die Promis oft bedeckt und verraten selten, was da so läuft oder welche Erfahrungen sie gemacht haben. Zum Glück gibt es Ausnahmen, die zeigen: Auch Stars sind ganz normale Menschen, die bei der schönsten Nebensache der Welt ähnlich ticken wie wir alle. Was Rihanna, Heidi Klum und Co. dazu sagen? Hier kommen 10 Sex-Weisheiten der Stars:

 

Rihanna

Dass sie alles andere als brav ist, zeigt sie gerne mit supersexy Outfits. Doch beim Sex sieht die Sache anders aus: "Im Bett gehorsam zu sein, macht mir richtig Spaß. Man muss sich als kleine Lady geben, damit die Machos sich super fühlen und Macht über dich haben können." Ahja, solange dabei niemand zu weit geht, mag das klappen…

 

Kim Kardashian

Die 34-Jährige Kim Kardashian hat im Interview mit dem "Love"-Magazin ihre liebste Sexstellung verraten. Und - wir haben es ja schon fast vermutetet - es ist "von hinten". Der Doggy-Style ist aber eher etwas für Paare, die schon vertraut miteinander sind. Außerdem hat Kim verraten, dass das beste Stück von Ehemann Kanye West etwas "zu groß" sei. Uuuuh!

 

Lady Gaga

Die Sängerin sitzt oft stundenlang in der Maske, bis Haare und Make-up perfekt sitzen. Und hinterher ist das ganze Styling ohnehin bald pfutsch: "Künstliche Wimpern haben auch ihre Nachteile. Nach dem Sex kleben sie immer auf dem Kopfkissen." Jungs stehen oft sowieso auf weniger Schminke, also besser natürlich statt verschmiert!

 

Katy Perry

Katy Perry wurde von einem Reporter gefragt, welcher Song sich am besten für Sex eignet. Und natürlich gibt Katy darauf eine Antwort! Ihr Lieblings-Song, zu dem man Sex haben kann ist "Often" von The Weeknd, aber auch "Sexual Healing" von Soul-Legende Marvin Gaye und Jeff Buckleys "Hallelujah" haben es ihr angetan!

 

Heidi Klum

Die GNTM-Jurorin spricht gerne mal über ihre Brüste, aber auch über Bettsachen. So rät sie Frauen und Girls zu mehr Mut unter der Decke: „Wenn du wild und verrückt bist, dann zeig es auch. Damit die andere Person weiß, dass manchmal auch kleine Teufelshörner bei dir zum Vorschein kommen.“

 

Scarlett Johansson

Sie gibt zu, dass Pornos für Mädchen genauso wie für Jungs okay sind, so ganz allgemein gesagt. Aber ganz so cool reagiert sie dann doch nicht, wenn ihr Lover drauf steht! "Wenn ich herausfinden würde, dass mein Freund unendlich viele Pornos ansieht, wäre ich mit Sicherheit sehr verblüfft", so die Schauspielern in einem Interview.

 

Channing Tatum

Der Hottie ist ein absoluter Frauenschwarm - doch wenn es nach ihm ginge, würde er gerne mal George Clooney vernaschen. Bitte? Okay, mit einem Augenzwinkern gab er zu: „Ich würde mit ihm schlafen!“

 

Angelina Jolie

Dass die Schauspielerin vor Brad Pitt schon mit Frauen was gehabt hat, ist längst bekannt. Doch inzwischen geht es nur noch mit ihrem Ehemann in die Federn - dafür scheinbar richtig: „Ich liebe Männer, die Tiere sind!“

 

Sarah Connor

Eine ziemlich relaxte und natürliche Einstellung dazu hat die Sängerin:
"Sex ist für mich wie Essen und Schlafen."

 

Shakira

Die Latina hat den Hüftschwung drauf, auch wenn sie inzwischen Mama und Spielerfrau ist. Doch sie verrät anderen Girls gerne, wie sie den perfekten Lover erkennen:
„Je besser Männer tanzen, desto besser sind sie im Bett."

 

Madonna

Die Popqueen hat jede Menge Erfahrung mit den Boys gemacht - gute wie schlechte. Daher weiß sie inzwischen, was zählt: „Sex ist nicht Liebe... Liebe ist nicht Sex.... Aber es ist wie im siebenten Himmel, wenn eins zum anderen kommt...“

 

Shia LaBeof

Auch bei den Stars geht nicht immer alles glatt, ganz im Gegenteil. Der Schauspieler gab ganz offen zu, dass seine Bettpremiere ein bisschen schief lief: "Beim 1. Mal habe ich meiner Freundin ein Kissen unter den Po geschoben, weil ich das in einem Porno gesehen hatte. Das war total komisch. Sie lag dadurch in einem total doofen Winkel und ich konnte nicht richtig reinkommen." Tja. Stars sind eben auch nur Menschen!