Disney-Star Lee Thompson Young ist tot: War es Selbstmord?

Lee Thompson Young hat sich das Leben genommen

Lee Thompson Young ist tot. Hat sich der ehemalige Disney-Star wirklich selbst das Leben genommen?

Disney-Star Lee Thompson Young ist tot! Angeblich soll es Selbstmord gewesen sein. Nachdem Lee nicht zu den Dreharbeiten der US-amerikanischen Fernsehserie "Rizzoli & Isles" kam, machte sich das Team sorgen um seinen Kollegen. Der Vermieter fand daraufhin Lee Thompson Young tot in seiner Wohnung. Laut TMZ soll Lee an einer Schusswunde gestorben sein. Hat sich der ehemalige Disney-Star selbst erschossen?

Sein langjähriger Manager Jonathan Baruch teile mit: "Mit großer Trauer muss ich mitteilen, dass sich Lee auf tragische Weise heute Morgen das Leben nahm. Lee war mehr als nur ein brillanter junger Schauspieler, er war eine wunderbare und sanfte Seele, die jetzt sehr vermisst wird. Wir bitten darum, die Privatsphäre seiner Familie und seiner Freunde in dieser sehr schwierigen Zeit zu respektieren."

 

Familie, Freunde und Kollegen sind geschockt

Auch die TV-Produzentin von "Rizzoli & Isles" meldet sich zu Wort: "Wir sind untröstlich über den Verlust dieses süßen, lieben, gutherzigen, intelligenten Mannes. Er gehörte zu unserer Familie. Er wird allen, die ihn gekannt und geliebt haben durch seine positive Energie, sein ansteckendes Lachen und seine Anmut in Erinnerung bleiben. Wir senden unser tief empfundenes Beileid an seine Familie, Freunde und vor allem seine geliebte Mutter."

Lee hatten seinen Durchbruch vor über zehn Jahren als Jett Jackson bei der Disney-Channel-Produktion "The Famous Jett Jackson". Danach hatte er zahlreiche Rollen in US-Serien wie "The Guardian", "Scrubs", "Flash Forward", "Rizzoli & Isles" oder "CSI: New York".

Warum sich Lee Thompson Young im Alter von 29 Jahren das Leben nahm, ist zurzeit noch unklar.