Die "The Big Bang Theory"-Stars trauern um ihre Kollegin

Was für ein tragischer Verlust für die "The Big Bang Theory"-Crew
Was für ein tragischer Verlust für die "The Big Bang Theory"-Crew

Schock bei der "The Big Bang Theory"-Crew, Schauspielerin Carol Ann Susi ist am 11.11.2014 im Alter von 62 Jahren gestorben. In der Serie spielte sie Ms. Wolowitz, die Mutter von Howard. Gesehen haben wir Carol also nie, doch ihre laute Stimme oft gehört (zumindest, wer die Serie auf Englisch geschaut hat.) Carol ist an einer sehr aggressiven Form von Krebs gestorben.

Ihre Freunde und Kollegen von "The Big Bang Theory" können den traurigen Tod von Carol nicht fassen.

 

So trauern ihre Kollegen um Carol

 

Auch Kunal Nayyar (Raj Koothrappali) schrieb auf seiner Twitter-Seite: "Mein Herz ist gebrochen. Ich werde dein Lächeln vermissen. Dein Geist wird für immer bei uns sein."

"Die ‚The Big Bang‘-Familie hat heute mit dem Tod von Carol Ann Susi ein geliebtes Mitglied verloren, die urkomische und einprägsame Stimme von Mrs. Wolowitz. Neben ihrem Talent war Carol Ann eine ständige Quelle der Freude und Güte für alle. Unsere Gedanken und tiefstes Mitgefühl sind in dieser Zeit bei ihrer Familie, wir werden sie sehr vermissen", heißt es in einem Statement von CBS und den Produzenten Chuck Lorre, Steven Molaro und Bill Prady.