Die Simpsons: Nach 30 Staffeln soll alles vorbei sein!

Droht den Simpsons das Aus?
Ein Abend ohne "Die Simpsons"? Können wir uns nicht vorstellen!

ECHT JETZT??? Ein Leben ohne die Simpsons? Unvorstellbar! Immerhin gehören sie irgendwie schon dazu! Wir alle lieben Homer, Marge, Lisa, Bart, Maggie und die anderen "Chaoten" der Serie. 

Und immer, wenn wirklich nichts mehr in der Glotze läuft, konnten wir bisher auf die Simpsons zurückgreifen. Auch alte Folgen gehen klar! Doch ist es auch schön, mal wieder Neues von der liebevollen Familie zu sehen.

 

Die Simpsons gehen zu Ende!

Damit soll jetzt aber bald Schluss sein! Gegenüber "Hollywood Reporter" erklärte der Produzent: "Ich wäre nicht überrascht, wenn wir mit Staffel 28 aufhören. Allerdings glaube ich an 30, weil wir danach wieder neu verhandeln müssten. Wenn ich mir ein Enddatum aussuchen könnte, wäre es nach 30 Staffeln."

Gut, also ein paar Jahre haben wir noch Zeit, aber eben nicht mehr lange! Und wir haben Glück, denn eigentlich gab es schon viel früher die Idee aufzuhören. "Um ehrlich zu sein gab es einen Punkt, an dem wir dachten, die Serie könnte mit der 23. Staffel, der Weihnachts-Episode ‚Weihnachten – Die nächste Generation‘, enden. Aber wir hörten dann doch nicht auf.“

 

So soll die letzte Folge aussehen

Für die (vielleicht) allerletzte Folge gibt es auch jetzt schon Pläne: "Ich dachte, es wäre cool, wenn die letzte Folge damit endet, dass sie sich bereit für die Weihnachtsaufführung machen, die in der ersten Folge auftaucht. Die gesamte Serie war also eine Schleife und hatte keinen Anfang oder ein Ende.“

Gute Idee! Aber das Ende der Simpsons wollen wir trotzdem nicht sehen - am besten niemals!