Die Produkt-Tipps!

Die Produkt-Tipps!
Die Produkt-Tipps!

Vor dem Shoppen unbedingt lesen!

Das brauchst du!

Epilieren kannst du mit Warm- oder Kaltwachs. Welche Methode du wählst, bleibt deinem Geschmack überlassen, da musst du testen & probieren. Kaltwachs geht schneller, weil du dir das Erwärmen sparen kannst, Warmwachs dagegen ist etwas schonender zur Haut.

Das empfehlen wir!

» Für Anfänger empfehlen wir ganz klar die Anwendung von Kaltwachs. Mit Warmwachs geht die Haarentfernung eigentlich schonender, aber da du den Warmwachs mit einem dünnen Holzstapel (wie Honig!) auf die Haut bringen musst, ist da etwas Erfahrung und viel Geschick wichtig.

» Um einmal deine Haare an den Beinen, unter den Achseln und in der Bikini-Zone zu enthaaren, brauchst du eine knappe halbe Packung Wachs-Streifen. Eine Packung hält also etwa einen Monat, weil du beim Epilieren ja nicht jede Woche alles neu zupfen musst!

Welche Marken sind gut?

Die bekannteste Marke für Warm- und Kaltwachs ist Veet. Du bekommst die Produkte in Drogerien und den Kosmetikabteilungen von großen Supermärkten.

Kaltwachsstreifen von Veet: Links für die empfindliche Haut und rechts für die normale Haut! (je ca. 7 Euro)
Kaltwachsstreifen von Veet: Links für die empfindliche Haut und rechts für die normale Haut! (je ca. 7 Euro)

Warmwachs mit beruhigendem Lavendelöl im Tiegel von Veet: Besonders schonend, aber nicht ganz einfach! (ca. 8 Euro)
Warmwachs mit beruhigendem Lavendelöl im Tiegel von Veet: Besonders schonend, aber nicht ganz einfach! (ca. 8 Euro)

Epilierer von Grundig (links) und Braun (rechts). Praktisch und schnell - aber Kauf lohnt nur, wenn du sie oft benutzt! (ab 30 Euro)
Epilierer von Grundig (links) und Braun (rechts). Praktisch und schnell - aber Kauf lohnt nur, wenn du sie oft benutzt! (ab 30 Euro)

Extra-Tipp: Hair-Stop von LCN! Nach dem Wachsen aufgetragen, verlangsamt die Creme das Nachwachsen der Haare! (ca. 20 Euro)
Extra-Tipp: Hair-Stop von LCN! Nach dem Wachsen aufgetragen, verlangsamt die Creme das Nachwachsen der Haare! (ca. 20 Euro)

Extra-Tipp: Die Alternative zu Warm- und Kaltwachs ist ein elektrischer Epilier-Apparat - diese Geräte fangen bei etwa 15 Euro an. Markengeräte von Braun, Grundig oder Philipps liegen bei etwa 30 Euro. Sie werden wie ein Rasierapparat über die Haut geführt und zupfen die Härchen dabei aus. Ist etwas weniger schmerzhaft als mit Wachs - aber die Anschaffung lohnt sich nur, wenn du das Epilieren wirklich als deine Methode entdeckt hast!

» Zurück zum Artikel!