Die neue Nummer eins der deutschen Singlecharts: Lana Del Rey mit "Video Games"

"Video Games" - Lana Del Rey

Lana Del Rey wuchs als Elizabeth Lizzy Grant in Lake Placid auf, an den äußeren Randgebieten des Staates New York. Dort hat sie einen Teil ihres unverwechselbaren musikalischen Stils entwickelt. Mit 15 Jahren kam sie auf ein Internat in Connecticut und mit 18 erfüllte sie sich schließlich den lebenslangen Traum und brach nach New York City auf. Dort legte sie zunächst ihren Mädchennamen ab und verwandelte sich in Lana Del Rey.

Über ihren Song "Video Games" sagt die Sängerin: "Ich war auf der Jagd nach Hits, schnellen Songs, bei denen ich mich dann fragen würde, wie ich dazu im Rampenlicht an der Stange tanzen soll. Ich habe 'Video Games' allein für mich gemacht. Es war langsam, es war eine Ballade, die keinen richtigen Refrain hat. Ich habe den Song bei "Youtube" eingestellt und es hat funktioniert. (...) Wenn ich eine Chance bekommen sollte, genauso meine Hollywood-Glam-Balladen zu singen wie die Upbeat-Gangsta-Versionen dieser Songs, dann wäre das großartig. Hauptsache nicht so singen zu müssen, wie es so viele andere tun."

Mit "Video Games" hat Lana Del Rey zuerst millionenfach die Herzen rund um den Globus erobert. Jetzt hat der Song auch die deutschen Single-Charts gestürmt und sich Platz eins gesichert. Ihr Album "Born To Die" wird bei uns am 27. Januar 2012 veröffentlicht.

Schau Dir hier nun das Video zu "Video Games" von Lana Del Rey an und verrate uns, wie Dir der Song gefällt!

 

Video: Lana Del Rey und "Video Games"