Die Lochis: So schafften sie es, an drei Orten gleichzeitig zu sein!

Die Lochis: In 24. Stunden an 3 Orten
Die Lochis sind viel unterwegs. . . manchmal auch an drei Orten gleichzeitig!

Wer die Lochis am Wochenende über Social Media verfolgt hat, dürfte nicht schlecht gestaunt haben. Roman und Heiko Lochmann haben es am Samstag geschafft, an drei Orten gleichzeitig zu sein. Wie? 

Wenn wir sagen, die Lochis waren an drei Orten gleichzeitig, meinen wir natürlich nicht zu ein und derselben Zeit. Am Samstag war der Termin-Kalender der Jungs ganz schön vollgestopft mit tollen Terminen, von denen sie keinen verpassen wollten. Am Morgen starteten sie in Wien, um nach Dortmund zur Stylorama zu fliegen. Hier trafen Heiko und Roman ihre Fans und performten auf der Bühne. 

Von dort ging es für die Lochis weiter nach Ulm zur "Radio 7 Charity Night". Nach ihrem Auftritt, gewannen sie sogar auch noch den ersten Radio Award ihrer Karriere (die 7 von Radio 7 in der Kategorie New Generation) - wie cool und Gratulation, Jungs! Und wer jetzt vielleicht denkt, die Twins haben sich von Wien, nach Dortmund und Ulm gebeamt, liegt leider falsch. 

Die Lochis und ihre Crew sind dank eines Privat-Jets schnell an ihre Ziele gekommen. Puh, was für ein Tag! Eigentlich würden wir den Jungs jetzt ganz dringend raten, in den nächsten zwei Tagen einfach mal die Füße hochzulegen - doch gerade saßen sie schon wieder im Flieger. . . 

Schaut euch jetzt das exklusive Video-Material aus dem Flieger der Lochis an! ;)