Die Gewinner der SAG Awards 2013

Jennifer Lawrence gewinnt auch den "SAG Award 2013"

In den USA folgt eine Verleihung auf die nächste. Am Sonntagabend (27.01.2013) wurden in Los Angeles zum 19. Mal die "Screen Actors Guild Awards" kurz "SAG Awards" verliehen. Ähnlich wie bei den Golden Globes wurden Jennifer Lawrence und [search]Anne Hathaway[/search] als beste Hauptdarstellerin und beste Nebendarstellerin ausgezeichnet. Den Preis als bester Hauptdarsteller erhielt jedoch nicht [search]Hugh Jackman[/search] oder [search]Bradley Cooper[/search], sondern Daniel Day-Lewis für seine Rolle im Film "Lincoln". Auch Ben Affleck hatte wieder Grund zur Freude. Sein Film "Argo" wurde von der amerikanischen Schauspielergewerkschaft in der Kategorie "Bestes Schauspielerensemble" geehrt.

Wer mit einem "SAG Award" und/oder "Golden Globe" ausgezeichnet wird, hat richtig gute Chancen bei der kommenden Oscar-Verleihung. Am 24. Februar treffen die Stars wieder zusammen und es entscheidet sich, wer mit dem begehrtesten Filmpreis der Welt ausgezeichnet wird.

Wir drücken Jennifer Lawrence und Anne Hathaway kräftig die Daumen und hoffen, dass sie auch einen Oscar mit nach Hause nehmen dürfen!

 

Liste der Gewinner der "SAG Awards 2013"

Bester Hauptdarsteller:

Daniel Day-Lewis für seine Rolle als Abraham Lincoln im gleichnamigen Film "Lincoln"

Beste Hauptdarstellerin:

Jennifer Lawrence als Tiffany in "Silver Linings Playbook"

Bester Nebendarsteller:

Tommy Lee Jones als Thaddeus Stevens im Film "Lincoln"

Beste Nebendarstellerin:

Anne Hathaway als Fantine im Film "Les Misérables"

Bester Schauspielerensemble:

"Argo"

Die Übersicht mit allen Gewinnern findest du auf www.sagawards.org.

 

Video: Jennifer Lawrence gewinnt den "SAG Award 2013"