Die Geissens Kinder: Shania Geiss glaubte noch an den Weihnachtsmann

Robert Geiss mit seinen Töchtern Shania und Davina
Die Geissens: Robert Geiss mit seinen Töchtern Shania und Davina

Was für ein Schock! Für Shania Geiss ist Weihnachten 2016 jetzt schon gelaufen. Denn: Bis Anfang Dezember diesen Jahres ist die 12-Jährige noch fest davon ausgegangen, dass es den Weihnachtsmann tatsächlich gibt! 

"Ich weiß ja nicht, ob sie die Mama ein bisschen angeschwindelt haben, weil sie etwas im Schuh haben wollten", witzelte Mama Carmen noch in einem Interview mit Promiflash über ihre Töchter. Doch dann die Gewissheit: Shania stellte in der Nacht vom 5. auf den 6. Dezember ihren Schuh raus, weil sie glaubte, der Weihnachtsmann höchtpersönlich stecke ihr ein Geschenk hinein. Grund genug für Carmen Geiss, ihre Tochter aufzuklären.

"Da war die Kleine schon enttäuscht. Aber mit 12 Jahren muss man auch mal anfangen, das alles mit klaren Augen zu sehen", erklärt die 51-Jährige.

Shania Geiss war deshalb natürlich total niedergeschlagen. "Mama kam zu mir und sagte: Heute kommt der Nikolaus nicht, weil wir das sind."

Die Geissens
Jetset: Die Geissens sind richtige Globetrotter
 

Die Geissens: Wie ist er so reich geworden?

Shania Geiss Laune wird sich bestimmt heben, wenn ihr klar wird, wo die Geissen-Familie in diesem Jahr Weihnachten feiern wird. Mit ihrer Yacht nehmen die TV-Stars nämlich großen Abstand vom kalten Deutschland und Kurs auf Singapur.

Wie können sich die Geissens eigentlich so einen krassen Lebensstil leisten?

"Mit Glück wird man nicht reich. Da steckt viel Arbeit hinter", stellte Familienoberhaupt Robert einmal klar. In den 80ern eröffnete der heute 52-Jährige eine Boutique für Sportklamotten in Köln, später gründete er mit seinem Bruder Michael das Label "Uncle Sam". 1995 konnten die beiden Brüder das Label dann wieder gewinnbringend verkaufen. Satte 140 Millionen D-Mark sollen sie dafür bekommen haben!

 

Seit wann gibt es die Geissens?

Mit so viel Kohle in der Tasche, lässt sich natürlich ein entspanntes Leben führen - total im Luxus mit jeder Menge Glamour. Der Sender RTL II wurde auf das extravagante Paar aus dem Rheinland aufmerksam. Der Plan: Das Leben der Geissens als Doku-Soap festhalten. Und so gingen sie im Januar 2011 das erste Mal auf Sendung - und entwickelten sich zu absoluten Publikumslieblingen.