Die Eltern erlauben ihr mit 13 Jahren eine Schönheits-OP - der Grund dahinter ist tragisch

Beauty-OP mit 13
Nicolette litt unter ihrer großen Nase

Nicolette Taylor ist eigentlich ein ganz normales Mädchen. Die 13-Jährige hat viele Freunde, ist immer unterwegs - doch trotzdem unterscheidet sie etwas von anderen Girls: Sie hat bereits eine Schönheits-OP hinter sich. Und die haben ihre Eltern sogar erlaubt.

Nicolette hat sich als Kind zweimal die Nase gebrochen und war deshalb total unzufrieden mit ihrem Gesicht. Die Schülerin wurde deshalb sogar tagtäglich gehänselt: Ihre Mitschüler nannten sie zum Beispiel "große Nase Taylor". Jeden Tag kam sie weinend von der Schule und hatte Angst vor den fiesen Kommentaren. Deshalb haben sie und ihre Eltern sich für die Nasen-OP entschieden.

"Wenn diese eine Sache sie so unsicher macht, dann habe ich kein Problem damit, dass für sie zu ändern", erklärt ihre Mutter. Nicolette gehört zu den jüngsten Mädchen, die sich unters Beauty-Messer gelegt haben.

Beauty-OP mit 13

Damit sorgt sie im Internet allerdings für jede Menge Diskussionsstoff. Sollte sich ein so junges Mädchen wirklich schon operieren lassen?

Was sagst du dazu? Verrate uns deine Meinung in den Kommentaren.