Die Deutschen werden immer dicker!

Die Deutschen werden immer dicker!
Warnung des statistischen Bundesamts: Deutsche werden immer dicker!

Eine unschöne Wahrheit erreicht uns aus dem statistischen Bundesamt: Die Deutschen verfetten immer mehr! 2013 litten ganze 52 % aller Erwachsenen an Übergewicht – und das ist immerhin mehr als jeder Zweite. Die Erhebung ging 1999 in die Startlöcher und checkt seitdem den Anteil übergewichtiger Personen in Deutschland. Ob jemand als übergewichtig gilt oder nicht, wird dabei mit Hilfe des sogenannten Body-Mass-Index (BMI) berechnet.

Und offenbar muss man sich mehr Sorgen um die männliche als um die weibliche Bevölkerung machen. Denn während bei den Männern ganze 64 % zu dick sind, sind es bei den Frauen (nur) 43 %. Das Ergebnis klingt nicht nach viel, ist aber doch erschreckend: Denn der Anteil übergewichtiger Frauen stieg seit 2013 um drei Prozentpunkte, der der Männer sogar um das Doppelte!

Die Deutschen werden immer dicker!

Auch in punkto Zigarettenkonsum legen die Männer weniger Disziplin an den Tag. Zwar ging der Anteil von Rauchern bei den Männern im Vergleich zur vorherigen Erhebung um 6 Prozentpunkte zurück, allerdings rauchen immer noch 29% (bei den Frauen sind es nur 20%). Es gibt aber auch eine gute Nachricht: Nur noch jeder Vierte bezeichnet sich als Raucher (drei Prozentpunkte weniger als 1999), vor allem Teens greifen immer seltener zum Glimmstängel (DAS nennen wir mal „cool“!). Und abgesehen davon sind es nur noch 12 %, die angeben, dass sie mehr als 20 Zigaretten am Tag rauchen. Weiter so, da geht noch was!