Die besten Filmklassiker rund um Weihnachten

Bild 1 / 18

"Kevin - Allein zu Haus" und "Kevin - Allein in New York"! "Kevin - Allein zu Haus": Chaotische Weihnachten bei den Mc Callisters: Morgen geht's nach Paris! Nesthäkchen Kevin ist einfach jedem im Weg. Allein auf den Speicher verbannt, wünscht er sich, die Familie möge einfach verschwinden. Am nächsten Tag herrscht Totenstille in dem großen Haus, und Kevin freut sich wie ein Schneekönig: Sein Wunsch ist in Erfüllung gegangen. Dabei haben ihn die Eltern bei dem Stress schlicht und einfach vergessen... "Kevin - Allein in New York": Und wieder ist es Weihnachten bei Familie Mc Callister - diesmal soll's ins sonnige Florida gehen. Aus den Erfahrungen des chaotischen letzten Jahres hat man aber gelernt; diesmal kann alles verloren gehen - wenn nur Kevin mit am Flughafen ist. Doch es kommt, wie es kommen muss: Die Familie sitzt in der Maschine nach Florida und Kevin gerät in den Flieger nach New York. Eine schöne Bescherung für den kleinen Kevin - wenn da nicht die "nassen Banditen" wären, die ausgerechnet zur gleichen Zeit ihr unfreiwilliges Zuhause verlassen haben, um in der Stadt neues, fieses Glück zu suchen. Und beide sind noch immer mächtig sauer auf den Jungen aus Chicago... (auf Netflix streambar)