close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstĂŒtzt. DafĂŒr musst du nur fĂŒr www.bravo.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Die 10 peinlichsten Film- und Serienmomente

Manche Szenen sind gewollt peinlich oder komisch. Andere sind es unbeabsichtigt. Wir haben eine Sammlung von letzterem. 😂

Die 10 peinlichsten Film- und Serienmomente
Es gibt Film- und Serienmomente, die sind einfach nur unangenehm anzuschauen

Wir lieben unsere Serien und Filme! Sie unterhalten uns, bringen uns zum Lachen, zum Weinen oder sorgen dafür, dass wir uns richtig unwohl fühlen und unsere eigene Existenz hinterfragen müssen. Dann gibt es allerdings auch Serien- und Filmmomente, die sind einfach nur peinlich. Manchmal sind sie gewollt peinlich (und nicht immer verstehen wir das als Zuschauer*innen so), manchmal wollen sie dramatisch oder poetisch sein – und hauen HART daneben! Wir haben 10 Momente aus Filmen und Serien genommen, die richtig peinlich sind! 😂

 

„Pitch Perfect“: Beca singt „No Diggity”

Im Film “Pitch Perfect” treffen sich die coolen Studierenden in einem Skaterpark, um sich gegenseitig in Dance-Battles herauszufordern. Ja, wer kennt das nicht aus dem Studium? „Du kannst deinen C-Ton nicht halten? Sorry, tschau!“ 😂 Die Hauptfigur Beca hält sich am Anfang stark zurück (vielleicht auch, weil es ein bisschen drüber ist?), lässt sich dann aber doch noch aus dem Nichts überreden. Sie fängt an zu rappen und wenn man den Song nicht gerade kennt, fragt man sich als zuschauende Person: „WTF passiert hier gerade?“ Die Szene wird dann noch richtig cool (der ganze Film ist es und gehört zu den schönsten Mädchenfilmen aller Zeiten – unsere Meinung), aber die ersten paar Momente bis dahin sind richtig unangenehm! Hier ist die Szene einmal komplett:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzĂ€hlen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Youtube ausgewĂ€hlt und an dieser Stelle im Artikel ergĂ€nzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die RechtmĂ€ĂŸigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberĂŒhrt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten ĂŒbermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer DatenschutzerklĂ€rung .
 

“The Kissing Booth 2”: Ella blamiert sich vor der gesamten Schule

Autsch, das tat wirklich weh beim Zuschauen! Hauptfigur Elle sieht in „The Kissing Booth“ ein Foto von Marco, einem stark durchtrainierten Typen. Aus Versehen kommt sie dabei auf den Schalter für die Sprechanlage (was die andere Person im Raum übrigens mitbekommt und kein Wort sagt. Richtiger B*tchmove!). Während Elle sich also ziemlich ausführlich darüber auslässt, wie sexy Marco ist („Es ist als wäre sein Schweiß Glitzer.“), rennt ihr bester Freund Lee durch die halbe Schule, um das Schlimmste zu verhindern. Leider viel zu spät, denn Elle ist wirklich SEHR genau in ihren Beschreibungen von Marco ist. 😂

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzĂ€hlen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Youtube ausgewĂ€hlt und an dieser Stelle im Artikel ergĂ€nzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die RechtmĂ€ĂŸigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberĂŒhrt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten ĂŒbermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer DatenschutzerklĂ€rung .
 

“Star Wars: Angriff der Klonkrieger”: Anakin mag keinen Sand

Wow, wir gehen mal davon aus, dass sich niemand hier daran erinnert, wie eine Welt wohl aussah, in der Bösewicht Darth Vader nur mit seiner Maske verbunden wurde – und nicht mit seinem Teenager-Ich, der so ziemlich die schlimmsten Zeilen in ganz „Star Wars“ sprach. Das ist übrigens nicht so leicht, denn gerade in „Star Wars“ Episode 1 bis 3 gab es davon EINE MENGE. In besagter Szene chillt Hauptfigur Anakin Skywalker mit seiner Traumfrau/Stalkingopfer Padmé Amidala. Um seine Angebetete von sich zu überzeugen, dreht Anakin flirttechnisch ordentlich auf und bringt uns eine der peinlichsten Szenen überhaupt. Aber seht selbst:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzĂ€hlen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Youtube ausgewĂ€hlt und an dieser Stelle im Artikel ergĂ€nzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die RechtmĂ€ĂŸigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberĂŒhrt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten ĂŒbermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer DatenschutzerklĂ€rung .
 

“Spider-Man 3”: Dieser Tanz

Bei peinlichen Szenen in Filmen und Serien kommen wir natürlich nicht an der Tanzszene von Peter Parker (damals noch gespielt von Tobey Maguire) in „Spider-Man 3“ vorbei. Auch Fans sind sich einig, dass dies die peinlichste Szene ist. Ein bisschen hilft es dabei, dass die Szene GEWOLLT unangenehm ist. Peter ist gerade quasi besessen von einem Symbionten und seine unangenehmsten Charakterzüge sind exponentiell schlimmer. Aber das ist nur ein schwacher Trost, denn wir als zuschauenden Personen müssen diesen Moment ja trotzdem über uns ergehen lassen. 🙈

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzĂ€hlen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Youtube ausgewĂ€hlt und an dieser Stelle im Artikel ergĂ€nzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die RechtmĂ€ĂŸigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberĂŒhrt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten ĂŒbermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer DatenschutzerklĂ€rung .
 

“Grey’s Anatomy”: Izzies Zusammenbruch vor Dan

In der zweiten Staffel von „Grey’s Anatomy“ möchte die angehende Ärztin Izzie dafür sorgen, dass ihr Patient Dan (in den sie sich verliebt hat) die Transplantationsliste hochsteigt. Dan brauch nämlich sehr bald ein Herz – früher, als ihm laut der Liste zusteht. Izzie greift zu extremen – und arbeitsmoralisch absolut nicht zu rechtfertigenden – Schritten, um Dan zu retten. Ihr wisst schon: „FÜR DIE LIEBE!“ Dan ist derjenige, der damit überhaupt nicht einverstanden ist, was Izzie zu einem ziemlich lauten und ziemlich weinerlichen Monolog verleitet. Wir verstehen schon, er ist die große Liebe deines Lebens, Izzie. Aber in dieser Szene zeigt sich, wie egoistisch sie eigentlich handelt und dass es nicht wirklich um Dan bei der ganzen Sache geht.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzĂ€hlen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Youtube ausgewĂ€hlt und an dieser Stelle im Artikel ergĂ€nzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die RechtmĂ€ĂŸigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberĂŒhrt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten ĂŒbermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer DatenschutzerklĂ€rung .
 

“Glee”: Finn und Rachels ewig langer Kuss

In „Glee“ kommen Finn und Rachel in ein Streitgespräch kurz vor ihrem Auftritt. Sie lieben sich beide, aber Rachel ist die Chance, ihren Traum als Sängerin zu erfüllen, wichtiger als Liebeleien. Das ist solange glaubhaft, wie der gemeinsame Song dauert, denn kurz darauf gibt’s einen Kuss zwischen den beiden. 10 Sekunden lang. Ohne Ton. Vor der ganzen Schule. Und wie es sich für eine amerikanische Serie gehört, wird danach noch ordentlich geklatscht, denn keine romantische Geste ist möglich (und bedeutsam) ohne die Zustimmung des Publikums. Yeahy, Liebe auf Amerikanisch! 💕

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzĂ€hlen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Youtube ausgewĂ€hlt und an dieser Stelle im Artikel ergĂ€nzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die RechtmĂ€ĂŸigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberĂŒhrt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten ĂŒbermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer DatenschutzerklĂ€rung .
 

“Riverdale”: Die epischen Höhen und Tiefen von FOOTBALL!

Okay, wo fangen wir bei „Riverdale“ nur an. 😂 Die Serie ist richtig nice UND sie ist voller WTF-Momente. Davon einen auszuwählen, ist gar nicht so einfach. Aber wir entscheiden uns für die Rede von Archie, der gerade im Gefängnis sitzt und ein gemeinsames Footballspiel anleiern will. Wie absurd er das macht und wie absurd auch die ganze Situation ist, zeigt sich in diesem Dialog: „Ich bin in der vierten Klasse von der Schule geflogen, weil ich Drogen verkauft habe, um meine Großmutter zu versorgen.“ Archies Antwort ist literarisches Gold: „Das bedeutet, dass du nie die Siege und Verluste – die epischen Höhen und Tiefen von High School Football erlebt hast!“ Oooooh wow, Archie, deine Prioritäten sind krass! 😅

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzĂ€hlen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Youtube ausgewĂ€hlt und an dieser Stelle im Artikel ergĂ€nzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die RechtmĂ€ĂŸigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberĂŒhrt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten ĂŒbermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer DatenschutzerklĂ€rung .
 

“Avengers”: Alle Frauen kämpfen zusammen!

Marvel hatte wohl das Bedürfnis, mit dieser Szene aus „Avengers: Endgame“ sagen zu müssen: „Hey, wir haben weibliche Superheldinnen, seht ihr? Sie arbeiten sogar zusammen. FEMINISMUS!“ Wir fragen uns erstmal: Wieso das denn nur? 🤔😅 Ja okay, es ist ziemlich klar, dass Marvel-Filmemit Frauen in den Hauptrollen geizen. Diese Szene, in der alle Frauen zusammenarbeiten, ist allerdings unfassbar künstlich und gewollt (aber nicht gekonnt). Warum hat man das Bedürfnis, die Frauen als einzelnes Team zu zeigen, statt sie Seite an Seite mit den Männern (und Aliens und was auch immer) kämpfen zu lassen? Wissen die Leute von Marvel, was Feminismus bedeutet?

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzĂ€hlen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Youtube ausgewĂ€hlt und an dieser Stelle im Artikel ergĂ€nzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die RechtmĂ€ĂŸigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberĂŒhrt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten ĂŒbermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer DatenschutzerklĂ€rung .
 

“Harry Potter”: Die Beziehung zwischen Harry und Ginny

In der „Harry Potter“-Buchreihe ist Ginny eine witzige, starke, selbstständige und intelligente Person. Im Film … kommt das nicht ganz so rüber. Das liegt nicht unbedingt an den schauspielerischen Leistungen der Beteiligten, als vielmehr an den kurzen (und unfassbar steifen) Szenen, die Daniel Radcliffe und Bonnie Wright zusammen hatten. Die Dialoge sind schwach, die beiden haben ABSOLUT keine Chemie und dadurch wirkt das Ganze einfach richtig gezwungen und unangenehm. Als müsste man einem Date zuschauen, dass gerade so richtig in die Hose geht. 🙈

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzĂ€hlen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Youtube ausgewĂ€hlt und an dieser Stelle im Artikel ergĂ€nzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die RechtmĂ€ĂŸigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberĂŒhrt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten ĂŒbermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer DatenschutzerklĂ€rung .
 

“To All The Boys”: Lara Jean versucht sich als Lip-Synch-Pro

Autsch! Wir verstehen es: Lara Jean hatte im zweiten Teil der „To All The Boys“-Reihe ganz schön harten Liebeskummer. Und da tut man die verrücktesten Dinge, wie Liam Payne in seinem Kampf um seine Ex kürzlich erst zeigte. Aber diese Szene ist einfach unangenehm! Erst läuft noch „Moral of the Story“ von Ashe im Hintergrund – soweit so gut, der Song passt gut. In der nächsten Szene tut Lara Jean auf einmal so, als würde SIE den Song singen. Wiesooo? Statt Mitleid zu empfinden, ist man nur noch peinlich berührt und will, dass es schnell aufhört. Was es – zum Glück – auch tut.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzĂ€hlen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Youtube ausgewĂ€hlt und an dieser Stelle im Artikel ergĂ€nzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die RechtmĂ€ĂŸigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberĂŒhrt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten ĂŒbermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer DatenschutzerklĂ€rung .