Deutschland gegen Brasilien: Haben wir bei DIESEM Schiri eigentlich eine Chance?

Jogis Jungs werden ihr Bestes gegen Brasilien geben

Am Dienstag kämpft Deutschland gegen den Gastgeber Brasilien um den Einzug in das WM-Finale. Haben wir Chancen?

Schon vor dem Spiel gibt es eine schlechte Nachricht für unsere Nationalmannschaft: Der Skandal-Schiedsrichter dieser WM pfeift diese so wichtige Partie!

Der 40-jährige Mexikaner Marco Rodriguez hatte seinen „großen Auftritt“ beim Vorrundenspiel zwischen Uruguay und Italien. Erst übersah er die krasse Beißattacke von Luis Suarez (Uruguay, 27) an Giorgio Chiellini (29). Dann war seine Rote Karte gegen den Italiener Claudio Marchisio (28) viel zu hart!

Bleibt nur zu hoffen, dass er am Dienstag einen besseren Tag erwischt. Brasilien gehört nämlich zu den härtesten Mannschaften im Turnier, kaum ein Team begeht mehr Fouls! Das wird Rodriguez hoffentlich früh unterbinden, um unsere Kicker zu schützen.

 

MEGA-FAIL VON RTL2

Doch wenn es nach RTL2 geht, dann sind wir ja eigentlich auch schon rausgeflogen. Das hat der Sender zumindest in seinen Nachrichten kurz nach dem 1:0-Sieg gegen Frankreich vermeldet. Die extrem heisere Moderatorin sagt wörtlich: „Frankreich schmeißt Deutschland aus der WM.“ Was für ein MEGA-FAIL!

Wie Frankreich Deutschland im Viertelfinale aus der WM warf from Stefan Niggemeier on Vimeo.

Erst kurz danach verbessert sie sich, doch in der Sendung klappt trotzdem nichts mehr. Direkt im Anschluss wird eine Live-Schalte an die Berliner Fanmeile versucht. Doch anstatt den Reporter hört man nur die Regie, die sich krass aufregt!

Am Dienstag haben sie ja noch einmal die Chance, es besser zu machen!