D'espairsRay: Musik ist ihr Leben, ihre Zukunft!

D'espairsRay werden von ihren treuen Fans liebevoll 'Despa' genannt.
D'espairsRay werden von ihren treuen Fans liebevoll 'Despa' genannt.

5 Fragen an . . . HIZUMI, Karyu, TSUKASA & ZERO. Und: Hör ins Album rein. Der Song "Tsuki no Kioku -fallen-" in voller Länge!

Seit dem 13. Januar 2006 steht das erste Full-Album "" der japanischen Rock-Künstler endlich auch bei uns in den CD-Läden. Im Juni 2005 veröffentlichten D'espairsRay die Scheibe bereits in Japan, wo von ihnen - neben einigen Maxi-Singles - auch schon zwei Mini-Alben erschienen sind: "TERRORS" (2001) und "BORN" (2004).

Seit ihrer Band-Gründung im September 1999 hatten sich D'espairsRay fast sechs Jahre ganz intensiv auf diesen Schritt vorbereitet: "Wir wollten unbedingt, dass es perfekt ist.", sagt Bassist ZERO.

Und Sänger HIZUMI fügt hinzu: "Ich kann einfach nichts auf den Markt bringen, wenn ich nicht zufrieden bin. Irgendwann dachte ich 'JETZT ist es cool'. Dann haben wir es veröffentlicht."

BRAVO.de-SoundCheck!

Wir von BRAVO.de finden: HIZUMI hat Recht! Die CD ist verdammt cool - das Teil rockt einfach von Anfang bis Ende!

» BRAVO.de-SoundCheck mit Soundprobe und Tracklist!

BRAVO.de stellt 5 Fragen an . . . !

Im Mini-Interview verrieten die vier Jungs BRAVO.de-Eva Interessantes über ihre Musik, über ihren Glauben und über ihr Leben.

» 5 Fragen an . . . D'espairsRay!

Nur in BRAVO: D'espairsRay - so sind die J-Rocker wirklich!

Sie stehen auf Fashion, Gothic, Erotik. Ihr düsterer Rock ist der Sound der Stunde. Doch die vier Japan-Jungs von D'espairsRay haben noch mehr zu bieten: Starke Songtexte, irre Bühnen-Outfits und seltsame Wünsche . . .

» Zu lesen in BRAVO 4/06 auf einer fetten Doppelseite!