Der große Facebook-Rückblick 2014

So war das Facebook-Jahr 2014
So war das Facebook-Jahr 2014

2014 neigt sich dem Ende zu - doch bevor wir ins neue Jahr starten, gibt es etwas, das nicht fehlen darf: Den Jahresrückblick!

Was passierte in deinem Leben? Das kannst du jetzt mit der neuen Facebook-Funktion "Year in review" mit allen Freunden teilen. Übrigens: Bei der Web-Version kannst du den Rückblick nicht verändern, auf dem Handy funktioniert es...

So war das Jahr 2014 auf Facebook!

 

Die meistdiskutierten Themen auf Facebook

5. Robin Williams Tod

Am 11. August 2014 starb der Schauspieler und Komiker Robin Williams.  Mehr als sechs Millionen Menschen trauerten auf Facebook und drückten ihre Gefühle in etlichen Posts aus.

4. Uefa Champions League

Am vierthäufigsten wurde über die Uefa Champions League auf Facebook diskutiert. Während des Champions-League-Finales gab es sogar weltweit mehr als 67 Millionen Interaktionen dazu.

3. Helene Fischers Ice Bucket Challenge

Um die Ice Bucket Challenge kam dieses Jahr wirklich kein Star herum, auch Helene Fischer wurde vom Kicker Marco Reus nominiert. Natürlich nahm sie die Challenge an. Ihr Video bekam ganze 330.000 Likes und wurde zum Facebook-Hit.

2. Bundesliga

Auf Platz 2 der meistdiskutierten Themen auf Facebook ist die Bundesliga. Ganze 23,2 Millionen Fans haben alle Clubs der 1. Bundesliga zusammen. Wahnsinn! Der FC Bayern hat davon die meisten Fans, ganze 25 Millionen.

1. Fußball-Weltmeisterschaft

An die Facebook-Spitze hat es 2014 die Fußball-Weltmeisterschaft geschafft. Allein zwischen dem 12. Juni und dem 13. Juli haben über 350 Millionen Menschen mit drei Milliarden Posts über die WM diskutiert und sie kommentiert. Unglaublich! Das gab es selbst bei Facebook noch nie!

Übrigens das Selfie von Lukas Podolski mit Kanzlerin Angela Merkel gehört mit 1,7 Millionen Likes auf jeden Fall zum absoluten Lieblings-WM-Post.

 

Die beliebtesten Stars auf Facebook 2014

5. Jimmy Fallon

jimmy

4. Taylor Swift

taylor swift

3. Nicki Minaj

nicki minaj

2. Pharrell Williams

pharell

1. Beyoncé

beyonce