Der Bachelor 2016: Leonard Freier - seine Mutter redet Klartext über ihn!

Hat Leonard wirklich einen Platz frei an seiner Seite?
Oh je: Leonards Mutter hat brisante Details verraten!

Dass der aktuelle Bachelor Leonard Freier gut aussieht, konnten wir inzwischen schon selbst sehen. Doch was hat der Mann mit den grün/blauen Augen eigentlich wirklich drauf? 

Im Gespräch mit RTL hat seine Mutter so einige geheime Details ausgepackt, die die Frauen in der Villa auch interessieren dürfte. Denn klar ist, dass ein Mann heutzutage viel mehr drauf haben muss, als einen Nagel unfallfrei in die Wand zu schlagen.

 

Er hat noch nie Wäsche gewaschen!

Doch so wie es aussieht, ist Leonard im Haushalt tatsächlich nicht so geschickt. Denn er selbst gibt zu: "Ich habe noch nie eine Waschmaschine eingeschaltet." Ähm okay... Gut, das es die Mutti gibt! Beziehungsweise scheint sich Leo in Sachen sauberer Wäsche in den letzten Jahren immer auf seine Ex-Freundinnen verlassen zu haben.

Und auch was die Nahrungs-Zubereitung angeht, sieht es bei ihm schlecht aus. Seine Mutter kocht regelmäßig für ihn, denn bis auf ein Stück Fleisch in der Pfanne anbraten und Gemüse schneiden, kann der Rosen-Kavalier in der Küche mit keinem besonderen Talent glänzen. Doch es wird noch schlimmer: Seine Mama verrät außerdem, dass er sehr, sehr unpünktlich sein kann. 

Das klingt alles leider nicht so gut! Doch Claudia Freier hat auch Positives über ihren Sohn zu berichten: "Er ist sozial, gerecht und eitel." Okay, Letzteres klingt zwar nicht positiv, kann aber auch heißen, dass die nächste Frau an seiner Seite Leo niemals ungepflegt sehen wird. 

Dafür wird sie aber leider offenbar immer kochen und waschen müssen... 

 

Jetzt BRAVO bei WhatsApp abonnieren!