Demi Lovato spricht über ihre Ess-Störung!

Demi Lovato spricht in einem Interview offen über ihre Ess-Störung
Demi Lovato spricht in einem Interview offen über ihre Ess-Störung

Durch ein offenes Interview will der "Camp-Rock"-Star anderen Mädchen Mut machen, die ebenfalls unter Ess-Störungen leiden.

Im Herbst letzten Jahres hatte sich Demi Lovato (18) wegen "emotionaler und körperlicher Probleme" in eine Klinik einweisen lassen (» wir berichteten ....). Seit dieser Zeit war es sehr still um die Sängerin geworden, doch jetzt meldet sich Demi Lovato zurück: Mit dem US-Magazin "Seventeen" sprach sie über ihre Ess-Störung und wie sie gelernt hat, damit umzugehen. Damit will die 18-Jährige anderen Mädchen, die ebenfalls daran leiden, helfen und Mut machen.

“Wenn du durch so eine dunkle Zeit gehst, wende dich an deine Familie und engsten Freunde. Bring dich selbst nicht in Gefahr. Es ist sehr wichtig, dass du deine Gefühle raus lässt – aber füge dir selbst niemals Schaden zu, weil dein Körper heilig ist.”, rät Demi im Interview. Sie beantwortet für "Seventeen" außderm Leserbriefe zum Thema und sagt dazu: “Ich wünschte, ich könnte jedem jungen Mädchen, das eine Ess-Störung hat oder sich selbst in irgendeiner Weise verletzt hat, sagen, dass sie es Wert ist zu leben und das ihr Leben eine Bedeutung hat.”

>

 

Demi hat gelernt, sich zu akzeptieren

Der Disney-Star weiß, dass sie - trotz Reha und Therapie - ihre Krankheit noch lange nicht überwunden hat. Doch Demi Lovato hat gelernt, sich selbst zu akzeptieren, mit ihren Fehlern und Schwächen. “Ja, es gab Zeiten, in denen ich versucht habe, mein Abendessen los zuwerden. Aber ich werde für den Rest meines Lebens damit umgehen müssen, weil es eine lebenslange Erkrankung ist. Es wird keinen Tag geben, an dem ich nicht über Essen oder meinen Körper nachdenke, aber ich lebe damit, und ich wünsche mir, ich könnte jungen Mädchen erklären, ihre innere Sicherheit zu finden und zu behalten.”

Demi verrät weiter, dass sie sich nicht durch Unsicherheiten, Emotionen oder Meinungen anderer verunsichern lässt, und jetzt nur noch Dinge tun will, die sie glücklich machen. Der Disney-Star hat durch ihre Therapie ein ganz anderes Lebensgefühl bekommen und lebt den Tag jetzt so, wie er kommt. Auch ihr neues Lebensmotto hat Demi der "Seventeen" verraten: "Schäme dich niemals deiner Gefühle. Du hast Recht, jede Emotion zu fühlen die du willst und zu tun was dich glücklich macht. Das ist mein Lebensmotto.”

Es ist bewundernswert, wie offen Demi Lovato über ihre Krankheit sprechen kann. Wir drücken ihr für ihren weiteren Weg die Daumen! Hier kannst Du Dir das Video anschauen, in dem Demi ihre Gastautorenrolle bei "Seventeen" ankündigt.