Deine Job-Suche

Job Attacke: Deine Job-Suche
Job Attacke: Deine Job-Suche

Du hast Fragen zur Auslbildung? Hol Dir Hilfe! BRAVO.de sagt Dir, wo Du alle Infos zur Job-Suche bekommst

 

Die Berufsberatung

Anlaufstelle Nummer eins bei Fragen zur Job-Wahl und Ausbildungsplatzsuche ist die Berufsberatung. Die Job-Experten der Agentur für Arbeit helfen Dir – kostenlos. Du kannst mit ihnen über alles reden, denn der Inhalt der persönlichen Gespräche ist streng vertraulich!

Wo finde ich einen Ansprechpartner?

Im Internet unter der Adresse www.arbeitsagentur.de! Gib auf der Startseite Deine Postleitzahl oder Deinen Wohnort ein – und klick "OK". Schon bekommst Du Anschrift und

Telefonnummer Deiner Agentur für Arbeit angezeigt. Wende Dich dort an die Berufsberatung.

Wie können mir die Berufsberater helfen?

Sie geben Dir Tipps zu Aufgaben und Anforderungen in mehr als 348 Jobs. Und informieren Dich über Deine Chancen auf dem Lehrstellenmarkt, Ausbildungsmöglichkeiten in Betrieben und Schulen, Bewerbungsverfahren und Termine. Perfekt wäre es, wenn Du Dir schon vor Deinem Beratungsgespräch überlegst, in welchem Bereich Du später arbeiten willst. Sofern Du schon welche hast, bringe auch Deine Bewerbungsunterlagen mit. Dann kannst Du sie mit den Job-Experten Punkt für Punkt durchgehen.

Und wenn ich nicht weiß, was ich machen soll?

Auch kein Problem. Zusammen mit den Job-Experten findest Du heraus, welche Berufe zu Deinen Interessen und Fähigkeiten passen. Wie? Die Berater helfen Dir, ganz unterschiedliche Tätigkeiten miteinander zu vergleichen.

Und Du bekommst einen ersten Einblick in die Ausbildungsinhalte der Berufe, die für Dich in die engere Wahl kommen.

Kriege ich noch mehr Unterstützung?

Klar! Die Berufsberater begleiten Dich auf Deinem kompletten Weg zum Traumjob, unterstützen Dich nicht nur bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz, sondern vermitteln freie Stellen. Auch wenn Du Probleme in der Lehre hast (z.B. in der Berufsschule), kannst Du Dich an sie wenden!

 

So meldest Du Dich an

Der einfachste Weg: Du nimmst über das Onlineformular unter www.arbeitsagentur.de direkt Kontakt mit der Berufsberatung auf. Eine Antwort auf Deine Anfrage bekommst Du per Post oder E-Mail.

 

Das BiZ

Im Berufs-Information-Zentrum (BiZ) kannst Du Dich ohne Voranmeldung über Ausbildung und Beruf informieren. Welche Angebote es dort gibt, erfährst Du hier . . .

Job-Videos anschauen

Wähle im Internet-Center aus über 200 Berufe-Videos aus – und ziehe sie Dir direkt über das Filmportal BERUFE.TV rein. Die Seite kannst Du auch von zu Hause aus anklicken.

Infoveranstaltung besuchen

Das BiZ veranstaltet Bewerbungsseminare, Vorträge, Workshops, Jobbörsen. Du erfährst mehr über freie Stellen, Berufe, Betriebe.

In Fachbüchern schmökern

Im Infozentrum gibt es eine Bibliothek mit Büchern und Zeitschriften zur Ausbildung. Und kostenlose Flyer, Hefte, Prospekte zum Mitnehmen. Du hast die Möglichkeit, nach Adressen von Praktikums-Betrieben zu suchen.

Alles, was Du brauchst, in einer Mappe

Wie läuft die Ausbildung ab? Welche Aufgaben gehören zu diesem Beruf? Was kann ich verdienen?

Antworten auf diese Fragen findest Du in den planet-beruf.de-Infomappen "Ausbildung" im BiZ. Sie sind nach 28 Berufsfeldern eingeteilt.

Die besten Web-Adressen für Deine Ausbildung

Im BiZ kriegst Du an den Computer-Arbeitsplätzen alle wichtigen Infos auf einen Blick: das Berufs-Portal planet-beruf.de, das Selbsterkundungsprogramm BERUFEUniversum mit einer Liste mit Berufen, die zu Deinen Interessen und Stärken passen. Alles Wissenswerte über Jobs findest Du im BERUFENET. Adressen für schulische Aus- und Weiterbildungen gibt es im KURSNET. Suche im Stellen- und Bewerbermarkt JOBBÖRSE gezielt nach

Lehrstellen und lege Dein Ausbildungsplatzprofil an.

 

Weitere Möglichkeiten

Das Gespräch mit Deinem Berufsberater – und der Gang ins BiZ: Beides ist ein absolutes MUSS, wenn Du einen Ausbildungsplatz finden willst. Aber daneben gibt es noch viele andere Möglichkeiten, an eine Lehrstelle zu kommen . . .

Nutze Deine persönlichen Kontakte

Am besten, Du erzählst jedem, den Du kennst, dass Du gerade auf der Suche nach einer Ausbildungsstelle bist. Und welchen Job Du möchtest. Wenn einer Deiner Bekannten eine Firma kennt, die Azubis sucht, soll er Dir sofort Bescheid sagen. Sobald Dir jemand einen passenden Ausbildungsbetrieb nennt, schreibe Dir sofort den Kontakt auf: Name und Adresse der Firma, Ansprechpartner/in, Telefonnummer – und mach eine Bewerbung fertig.

Besuche eine Ausbildungsmesse

Du willst Kontakte zu Arbeitgebern knüpfen? Dich mit Azubis über ihre Ausbildung unterhalten? Zuschauen, wie in manchen Berufen gearbeitet wird? Dann besuche doch einfach mal eine Ausbildungsmesse in Deiner Nähe. Wo und wann die nächste stattfindet? Das kannst Du gezielt auf planet-beruf.de nachschauen.

Mehr zum Thema BRAVO Job Attacke findest Du auf unserer Übersichtsseite!

[color:#777777]Der Artikel zur BRAVO Job-Attacke folgt einer Initiative von BRAVO, McDonald’s Deutschland Inc. und der Bundesagentur für Arbeit.[/color]