Das perfekte Promi-Dinner: Hei-e Details beim "Dschungel"-Spezial!

b9ddb508c80171caa19b66a56e219927

Beim zweiten "Perfekten Promi-Dinner: Dschungel-Spezial" wird's hot! Gabby kommt als Bunny und Julian freut sich auf Melanie's Dildos!

"Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" (oder auch "Dschungelcamp" genannt) ist vorbei. Aber die ehemaligen Dschungel-Kandidaten sind momentan heiß begehrte Gäste in deutschen TV-Shows! Dieses Mal kochen „Dschungel-Königin“ Melanie Müller, Modedesigner Julian F.M. Stoeckel, Sängerin Gabby De Almeida Rinne und Moderator Mola Adebisi um die Wette. Wer gewinnt?

 

Julian ist als erstes an der Reihe!

Bei Julian gibt’s neben drei Gängen auch Schmuggelgeheimnisse aus dem Dschungel. Und er gibt sich siegessicher: „Ich gewinne, ich sage es euch! Das ist quasi meine Lebensleistung: Ich bin Dschungel-Star und habe sogar einen Wikipedia-Eintrag. Jetzt kann nichts mehr schiefgehen!“

 

Gabby serviert im Bunny-Kostüm!

Die zweite Gastgeberin Gabby versucht, mit ihrem Bunny-Kostüm von ihren Kochkünsten abzulenken. Und sie verrät: Neben Melanies Liebeskugeln wurden auch Gewürze ins Camp geschmuggelt – und das von mehreren Promis!

 

Gibt’s bei Melanie wieder Dildos?

Melanie zeigt am Herd ähnlich viel „Biss“ wie im Dschungel und bezaubert vor allem mit Fleisch-Highlights. Wird es so hot wie bei ihrem letzten Dinner? Julian erinnert sich: „Beim ersten Mal hatte sie auf jeden Fall eine Kollektion ihrer Dildos da. Wir werden heute jeden Dildo ausprobieren!“

 

Mola kocht ein weißes Menü!

Und am letzten Dinnerabend möchte Mola seine Gäste – passend zu seiner Wohnung, aber zur Verwunderung von „Schwester“ Gabby – mit einem „weißen Menü“ überzeugen. Die Hauptspeise „Bolognese im ‚Schneemantel‘“, aber auch die Nachspeise „Weißer Schokokuchen“ klingen schon mal vielversprechend. Gabby hakt nach: „Alles auf deiner Menükarte ist weiß! Weiße Bolognese, weißer Schokokuchen – Mola, wärst du gerne weiß? Würdest du gerne Michael Jackson werden?“

 

"Das Perfekte Promi-Dinner: Dschungel-Spezial" - so war Teil 1

Bei der beliebten Kochshow "Das perfekte Promi-Dinner" konnten schon Jochen Bendel, Michael Wendler, Marco Angelini und Larissa Marolt ihre Kochkünste unter Beweis stellen. Favorit bereits im Vorfeld: Jochen Bendel, der auch schon im Dschungel immer das Essen über'm Feuer rührte.

Und genauso wie auch im Camp flogen auch beim Promi-Dinner die Fetzen. Am ersten Abend lud Larissa Jochen, Michael und Marco zu sich ins Hotel Marolt ein. Unterstützung bekam sie am Herd von ihrem Onkel...vielleicht sogar etwas zu viel? Der Wendler konnte es nicht lassen und fragte: "Wie viel an Lob hast Du da jetzt verdient?"

 

"Larissas Gästeklo ist größer als Marcos Wohnzimmer" (Jochen Bendel)

Am zweiten Abend musste Marco kochen. Die kleine Studentenbude in Graz konnte seine Gäste schon mal nicht überzeugen und Jochen machte einen fiesen Kommentar zur Wohnzimmer-Größe.

Am dritten Abend ging es dann zu Jochen in die Wohnung. Doch plötzlich drängten sich Michael Wendler und Marco Angelini in den Mittelpunkt und machten aus der Dinner-Party eine Schlager-Party. Larissa reichte es.

"Ich hatte meinen Schock gerade überwunden und jetzt muss ich mit euch schon wieder beim Dinner sitzen. Ich könnte kotzen", schimpfte sie und verliess vorzeitig die Wohnung. Doch Jochen konnte sie überzeugen zu bleiben. Larissa stellte eine Bedingung: Michael Wendler soll bloß nicht singen! "Ansonsten ist es mir Wurst. It's me sausage!", sagte Larissa und lieferte damit den besten Spruch des Abends!

"Das perfekte Promi-Dinner: Dschungel-Spezial" kommt Sonntag, den 30. März 2014 um 20.15 Uhr bei Vox.