"Moskau - Tag und Nacht": Schwule und Lesben sind tabu!

Moskau Tag und Nacht
Das sind die Darsteller von "Moskau - Tag und Nacht"

In Deutschland ist "Berlin - Tag und Nacht" auch nach über drei Jahren noch immer ein Riesen-Erfolg. Mehr als eine Million Menschen sitzen Tag für Tag vor dem Fernseher... Kein Wunder, dass diese Show auch im Ausland ein Renner ist! In Ungarn oder der Slowakei laufen bereits beliebte Adaptionen.

Nun startete ein "neues BTN" - und zwar in Moskau! Denn auch in Russland soll das Format die Herzen der Fans erobern!

Es werden sogar die deutschen Rollen und Stories übernommen - auch wenn nicht zu 100 Prozent. "Eben so, dass die Menschen in Russland sich damit identifizieren können und die Besonderheiten des dortigen Casts zum Tragen kommen", erklärt Felix Wesseler, der Leiter Business Development bei der "BTN"-Produktionsfirma filmpool.

 

Lesben und Schwule gibt es bei "MTN" nicht!

Die bisexuelle Alina wird hetero bleiben, denn in Russland wurde 2013 homosexuelle Propaganda 2013 verboten! Sonst bleibt die Geschichte fast gleich! In Deutschland zog Meike nach berlin, um tattoowiererin zu werden! In Russland wird sie Tanzlehrerin!
Außerdem zeigt Der Sender die Show nicht um 19 Uhr wie hier, sondern um 22 Uhr!

rw2tt6tt
 

Schau dir hier den Trailer an!

Zwei weitere europäische Länder wollen die Serie laut Felix Wesseler ebenfalls übernehmen. Und auch in die USA soll es "Berlin - Tag und Nacht" schaffen. "Wir haben ein Büro in Los Angeles und sind bei den amerikanischen Sendern zumindest schon auf dem Radar. Natürlich wäre eines Tages ein Ableger in den USA ein Volltreffer."