McDonald's: alles neu? Das ändert sich bald!

Bei McDonalds geht's wieder bergauf!
Mmmhhh...Da läuft einem wirklich das Wasser im Munde zusammen!

McDonalds hat wirklich schwierige Zeiten hinter sich. Gerade weil wir Generation "Wir achten auf das, was wir essen" sind, wollen wir unser Essen immer gesünder - das ist McDonalds ja leider gerade GAR NICHT. Außerdem fanden viele Menschen die Mahlzeiten einfach zu teuer - und auch an der Schnelligkeit des Personals wurde gemeckert. Die war nämlich oftmals gar nicht vorhanden. Zu guter Letzt fand man in chinesischen Filialen auch noch Gammelfleisch - einfach nur ekelhaft!!

DOCH JETZT FEIERT MCDONALDS EIN COMEBACK!

Die Verkäufe sind in kürzester Zeit wieder total angestiegen. Woran das liegt? Wahrscheinlich am neuen Chef! Steve Easterbrook ist seit März 2015 im Unternehmen und er macht ALLES anders! Er zahlte zum Beispiel dem Personal mehr Lohn, damit es motivierter wird. Was aber noch viel interessanter ist: Er änderte auch die Speisekarte! Hier die krassesten Veränderungen:

  • Es gibt jetzt den "McPick2" - Du kannst für nur zwei Euro zwei Produkte wählen (z. B. Mozarella Sticks und McChicken). Damit räumte McDonalds schon einmal den Vorwurf aus dem Weg, zu teuer zu sein. Leider gibt es das Angebot in Deutschland noch nicht - wir hinken wie immer etwas hinterher.
  • Easterbrook teilte McDonalds in vier Segmente auf, die alle ihren eigenen Chef bekamen. So wollte er erreichen, dass auch die Menüs besser an die Kunden aus den jeweiligen Ländern angepasst werden konnten. Ein aktuelles Beispiel: In der Schweiz gibt es jetzt McBretzel und McRaclette...
  • Eine Änderung, auf die wir alle sehnsüchtig gewartet haben, wurde auch von Easterbrook angeordnet. Das Frühstück, welches aus McMuffin mit Eiern und Röstis besteht, gibt es jetzt DEN GANZEN TAG. Yes!!!
  • Auch bessere Qualität soll es geben. Hormonfreie Produkte wie Milch und Hühnerfleisch werden nun verwendet.
  • Alle verwendeten Eier stammen seit Neuestem von freilaufenden Hühnern - das ist zwar noch nicht das Optimum, aber immerhin schon eine Verbesserung!

Na dann - wir wissen schon, was es bei uns heute zum Abendessen gibt ;-)