Urlaub: Darum solltest Du mindestens einmal im Jahr verreisen

Urlaub: Darum solltest Du verreisen!
Auch Bibi und Julian verreisen gerne!

Eigentlich habe ich es ziemlich gut. Ich wohne in Hamburg. Laut einer aktuellen Studie, gehört die Hansestadt, als einzige deutsche City, zu den zehn schönsten Städten auf der gesamten Welt. Nimm das, Berlin!

Theoretisch müsste ich also dieses Jahr eigentlich gar nicht verreisen. Immerhin scheinen viele Menschen extra hierher kommen zu wollen, um einen schönen Urlaub zu genießen. Das ist allerdings eine Fehlannahme. Egal, wie wohl man sich in seiner Heimatstadt auch fühlt: Im Urlaub (oder den Ferien) sollte man lieber das Weite suchen - der Grund ist ganz simpel.

 

Ich fliege dieses Jahr nach Spanien. Mallorca, um genau zu sein. Nichts abgefahrenes also. Und trotzdem: Ich könnte vor Vorfreude fast platzen. Denn nur wenn ich verreise gelingt mir etwas, dass ich in Hamburg niemals schaffen würde - und zwar komplett den Stöpsel zu ziehen. Es ist zwar eine schöne Vorstellung, im Urlaub nur gechillt auf der heimischen Couch zu liegen, jedoch ist sie leider kaum realisierbar. Ich spreche aus Erfahrung. 

 

"Kannst Du mir kurz helfen?"

Das liegt vor allem an der ständigen Erreichbarkeit. Wenn jeder Deiner Freunde weiß, dass Du Zuhause bist, wirst Du auch öfter wegen Kleinigkeiten kontaktiert. "Kannst Du mir hierbei kurz helfen?" - Ein Satz, den ich im Urlaub eher ungern bei WhatsApp lese. Und das nicht, weil ich meinen Freunden nicht gern helfe. Das tu ich, wirklich! Doch es gibt auch sieben oder 14 Tage im Jahr, an denen meine Jungs gerne mal "kurz" jemand anderen um Hilfe oder Rat Fragen können, wenn es grad keine ernsten Probleme sind.

 

Urlaub ist "Me-Time". Wenn diese ständig unterbrochen wird - auch wenn es natürlich nicht böse gemeint ist - kommt die Erholung am Ende zu kurz. Und nur für die eigene Regeneration gibt es die freien Tage ja überhaupt erst. Wenn Du verreist, gehst Du den ganzen Anfragen also vorsorglich aus dem Weg. Wenn Du nicht da bist, werden Dich Deine Freunde eher anschreiben, um zu fragen, wie der Urlaub so ist. Das sind Nachrichten, die Du mit Freude beantworten wirst. 

 

Verreisen und dem Alltag entfliehen

Der Begriff Entspannung ist im Urlaub relativ. Ich liebe es einfach, ob mit Freunden oder der Freundin, am Strand zu liegen, gut zu Essen und die Sonne zu genießen. Andere stehen im Urlaub auf Action und reisen an einen Ort, der viele Erlebnisse oder Partys zu bieten hat. Auch das ist cool. Jeder erholt sich auf seine Weise. Hauptsache für eine oder zwei Wochen stehen Schule, Noten, Arbeit sowie Verpflichtungen nicht im Vordergrund und man flieht kurzzeitig aus dem Alltag. Wenn ich jedoch das ganze Jahr über Zuhause bleibe, komme ich auch nicht aus diesem Kreis heraus - so wohl ich mich in den eigenen vier Wänden auch fühle. 

Übrigens: Mit verreisen meine ich nicht unbedingt den teuren All-Inclusive Urlaub auf den Malediven. Selbst ein günstiger Kurztrip für ein verlängertes Wochenende an die Ostsee kann Balsam für den Körper und die Seele sein - und das ist fast mit jedem Budget möglich. 

Verreist Du dieses Jahr noch? Falls nicht, wie erholst Du Dich, wenn Du frei hast? Snap uns Deine Vorstellung vom perfekten Urlaub! 

Jetzt BRAVO News kostenlos bei WhatsApp und im Facebook Messenger!