DARUM können sich manche Menschen nicht entscheiden!

Dr. Sommer-Spezial: Erfolgreich sagen, was du willst!
Wenn ich mich doch nur entscheiden könnte ...

Kennst du das? Du brauchst EWIG um ein Essen auszuwählen, um dich für eine Farbe zu entscheiden oder um Dein Wochenende zu planen.

Und während die anderen bereits essen, starrst Du noch auf die Karte. Deine Freundinnen haben bereits bezahlt, nur Du stehst noch in der Umkleidekabine. Und wenn Du endlich weißt, worauf du Samstagabend EIGENTLICH Lust hast, ist schon wieder Montag.

Warum ist das so?!

Zuallererst: Keine Panik! Bei Dir ist nichts kaputt im Kopf!

Tatsächlich ist es ganz normal, das manche Menschen sich schneller entscheiden können, als andere!

Das haben Forscher der Universität Zuroch herausgefunden: Sie haben bestätigt, dass es von der Kommunikation der einzelnen Areale im Hirn abhängt, wie entscheidungsfreudig jemand ist!

Die Forscher stellten fest: Je intensiver einige bestimmte Bereiche im Hirn miteinander kommunizieren, desto schneller und leichter trifft der Mensch eine Entscheidung.

In einem Versuch haben sie dafür bei Testpersonen die Kommunikation der einzelnen Hirnareale mit Stromstimulationen "gestört" (keine Sorge: der Versuch war völlig schmerzfrei!). Das Ergebnis: War die Kommunikation gestört, fiel den Testpersonen jede Entscheidung schwerer.

Also, wenn Du Dich das nächste Mal nicht entscheiden kannst und Deine Freunde schon genervt warten, sag Ihnen, dass Du nichts dafür kannst! Vermutlich ist gerade nur die Kommunikation Deiner Hirn-Areale gestört - und das wird sicher nicht besser, wenn du jetzt auch noch gedrängt wirst! ;-)