Daniel: Premiere seines Theaterstücks "Equus"!

Daniel ist es gelungen seine Kritiker zu überzeugen! Die Premiere war ein Erfolg!
Daniel: In 'Equus' ließ er die Hosen runter!

Es gab viel Aufregung um seine Rolle in "Equus". Doch Daniel hat es allen gezeigt! Selbst die Kritiker sind total begeistert!

Daniel Radcliffe (17) feierte am Dienstag sein Bühnen-Debüt und überzeugte nicht nur die Kritiker!

Am Dienstag Abend war es endlich soweit! In London fielen zum ersten Mal die Vorhänge für das Theaterstück "Equus", in dem Daniel den Stallburschen Alan spielt.

Mit Skepsis sahen die Kritiker der Premiere entgegen, doch Daniel hat alle Erwartungen weit übertroffen. Mit Standing Ovations ( das Publikum steht auf, um zu klatschen) feierten die Premierengäste seine Darbietung und selbst die Kritiker äußern sich sehr positiv über Daniel, der im Theaterstück für 4 Minuten nackt auf der Bühne zu sehen ist.

"Er hat Harry Potter ordentlich hinter sich gelassen - sollte er das wünschen." schreibt die Zeitung "Daily Mirror" und bestätigt, dass es Daniel gelungen ist, seine ehemalige Rolle als "Harry Potter" für das Theaterstück abzulegen.

Auch der "Guardian" ist äußerst beeindruckt von Daniel: "Radcliffe kann wirklich schauspielern."

Selbst seine Fans sind begeistert. Nach jeder Aufführung drängen sie zum Bühneneingang und möchten Autogramme und Fotos des Schauspielers. Jedoch sieht dies der Produzent des Theaterstücks leider nicht allzu gern: "Er darf seine Fans gern an der Tür treffen, aber nur Dinge zu 'Equus' signieren".