Dakota Fanning: Wirf einen Blick ans Set ihres neuen Films "Very Good Girls"

Dakota Fanning und Boyd Holbrook am Set von "Very Good Girls"

Wen knutscht Dakota Fanning denn da ab? Bei den Dreharbeiten zu "Very Good Girls" kommen sich zwei Schauspielkollegen näher. Mehr Infos gibt's hier.

Der erste Sommer nach der High School steht an. Viele Schüler verreisen, machen Party oder chillen am Strand. Zwei Freundinnen haben allerdings schon etwas anderes vor: Sie wollen sich entjungfern lassen. Eines der Mädchen wird von Dakota Fanning gespielt. Doch so einfach scheint dieses Vorhaben im Film "Very Good Girls" gar nicht zu sein.

Denn bald lernen beide unabhängig voneinander denselben Straßenkünstler kennen. Und es kommt, wie es kommen muss. Beide verlieben sich in ihn. Ihre Freundschaft wird auf eine harte Probe gestellt. Verzichten sie auf ihren Pakt oder lassen sie sich von ihren Gefühlen hinreißen?

Dakota spielt an der Seite von Boyd Holbrook. Denn gut aussehenden Typen wirst Du auch in der Buchverfilmung von Stephenie Meyers "Seelen" zu Gesicht bekommen. Mit ihm dreht die blonde Darstellerin gerade ein paar Szenen im Chinatown-Viertel in New York ab. Dabei kommen sich die beiden auch ziemlich nah. Ein Kuss steht ebenfalls im Drehbuch.

Wie die beiden zusammen aussehen und was sonst noch am Set passiert, siehst Du in unserer Bildergalerie. Auf den ersten Trailer und den genauen Starttermin musst Du allerdings noch ein bisschen warten. Wir halten Dich auf dem Laufenden.

Galerie starten