Cooles Motion-Poster zu "The Hunger Games"

ce7f89e3792d65d9f26deb18f798dc8a

Mystische Klänge, ein flammendes Symbol - was hat es damit auf sich? Das bewegte Motion-Poster zum Film "The Hunger Games" macht neugierig auf den Film, der in Deutschland am 22. März 2012 in die Kinos kommen soll. Allerdings bei uns unter dem deutschen Titel "Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele".

Der Film handelt vom ersten Teil der Panem-Triologie, in dem das Nordamerika der Zukunft in Trümmern liegt. Anstatt der Vereinigten Staaten existiert der Staat Panem. Dieser ist in 12 Distrikte unterteilt. Ehemals waren es 13, doch als sich das Volk des 13. Bezirks gegen die Regierung auflehnte, wurde es in einem unerbittlichen Krieg vernichtet. Um an die Macht der Regierung zu erinnern, finden jedes Jahr in Panem die "Hungerspiele" statt. Dazu werden aus jedem Bezirk zwei Kinder ab 12 Jahren ausgelost. Diese Tribute müssen in einer künstlichen Arena bis auf den Tod gegeneinander kämpfen. Alles wird für das Fernsehen übertragen und dem Sieger winkt ein Leben in Luxus und große Ehre für den Distrikt.

 

Grausame Hungerspiele

Die 16-jährige Katniss Everdeen (im Film gespielt von Jennifer Lawrence) lebt in Distrikt 12 und hält ihre Mutter und ihre kleine Schwester Prim gerade so über Wasser, indem sie mit ihrem Kumpel Gale (Liam Hemsworth) im Wald auf Jagd geht. Obwohl Katniss eine tolle Jägerin ist, reicht die Beute kaum zum Überleben. Als die kleine Prim bei der jährlichen Ziehung für die Hungerspiele ausgelost wird, meldet sich Katniss freiwillig für sie in den Kampf ums Überleben zu ziehen.

Zusammen mit dem Bäckerssohn Peeta (Josh Hutcherson) wird Katniss in die Arena geschickt, um dort gegen die anderen 22 Jugendlichen bis zum bitteren Ende zu kämpfen. Keine leichte Aufgabe, denn in der Wildnis droht ständig Gefahr. Hunger, Kälte und Gefühle. Peeta scheint nämlich mehr für Katniss zu empfinden, als diese gedacht hatte. Aber am Ende der Spiele darf es nur einen Überlebenden geben ...