Christina Stürmer: Neue Single! Videoclip!

Christina Stürmer: seit 2003 in Österreich ein Superstar!
Christina Stürmer: seit 2003 in Österreich ein Superstar!

Österreichs erfolgreichster Hitexport Christina Stürmer mit neuem Album und neuer Single "Nie genug" - hier gibt's den Videoclip!

In ihrer Heimat Österreich ist Christina Stürmer (geb. * 9. Juni 1982 in Altenberg bei Linz, Sternzeichen: Zwilling) ein echter Superstar:

Viele bedeutende Preise (darunter von 2004 bis 2006 dreimal in Folge den Amadeus Austrian Music Award 2004 in den Kategorien "Künstlerin Pop/Rock national"), ausverkaufte Konzerte (11 000 Fans in der ausverkauften Wiener Stadthalle 2005), Werbeverträge (u.a. mit einem großen österreichischen Eiskrem-Hersteller).

Ihre Karriere startete Christina 2003, als sie in der ORF-Castingshow "Starmania" den zweiten Platz belegte.

Ihr erster Hit war "Ich lebe", der neun Wochen Platz eins der österreichischen Charts war. In Deutschland erschien "Ich lebe" im April 2005 und schaffte es bis auf Platz vier der deutschen Singlecharts - für Christina auch bei uns der Durchbruch!

Jetzt, drei erfolgreiche Singles ("Engel fliegen einsam", "Mama (Ana Ahabak)" und "Immer an euch geglaubt") und ein Album ("Schwarz Weiß", 2005) später, erscheint das neue Album "Lebe lauter" (VÖ: 15.09.06).

Die erste Singleauskopplung aus "Lebe lauter" ist "Nie genug" (VÖ: 18.08.06). "Nie genug" ist der Titelsong der neuen RTL -Soap "Alles was zählt".

"Alles was zählt". läuft ab dem 04. September montags bis freitags immer um 19.05 auf RTL.

Der Inhalt: Diana Sommer (23), gespielt von Ex-Eiskunstläuferin Tanja Szewczenko, arbeitet als Inline-Kurier in Essen. Eines Tages bietet sich Diana die Chance, Karriere als Eiskunstläuferin zu machen.

Dabei kreuzt sie die Pläne ihrer Mutter Jutta Sommer (Susanne Schlenzig), ihrer Stiefschwester Nina Sommer (Nathalie Thiede) und ihrer Konkurrentin Jenny Steinkamp (Christiane Klimt).

In Österreich ist "Nie genug" bereits auf Platz eins der Charts! Das Video dazu wurde übrigens in Spanien gedreht.

» Hier kannst du dir den Clip zu "Nie genug" in voller Länge ansehen!