Chris Hemsworth wird "Formel 1"-Fahrer

Chris Hemsworth alias James Hunt

Zwei Rivalen, die ihren Kampf ausschließlich auf der Rennstrecke ausgetragen haben: James Hunt und Niki Lauda. "Thor"-Darsteller Chris Hemsworth hat die Ehre Nikis Gegner in dem "Formel 1"-Film "Rush" zu spielen. Also, gib ordentlich Gas und schau Dir die Pics vom Set an.

Versetzen wir uns ins Jahr 1976. Die "Formel 1"-Saison läuft bereits und das Rennen am Nürburgring steht an. Hier tritt keiner auf die Bremse. Besonders nicht die beiden Konkurrenten Niki Lauda und James Hunt. Niki, ein zielbewusster und konsequenter Rennfahrer. James, ein Frauenheld und Partyboy, der sich den Adrenalin-Kick auf dem Asphalt holt. Doch eines haben beide gemeinsam: Auf der Rennstrecke hängen sie alle ab. Denn hier geht es einzig und allein um den Sieg.

Chris Hemsworth tauscht sein Superhelden-Kostüm gegen den Anzug eines Rennfahrers. Als James will er "Formel 1"-Geschichte schreiben. Doch sein direkter Gegner Niki (gespielt von Daniel Brühl) ist ziemlich stark. Und dann passiert ein folgenschwerer Unfall. Niki Lauda stirbt beinahe und trägt schwere Verbrennungen davon. Das Karriere-Aus? Nein, nur sechs Wochen später tritt er wieder an.

2013 soll der Film, der auf der wahren Geschichte von Niki Lauda basiert, in die deutschen Kinos kommen. Einen genauen Starttermin gibt's noch nicht. Doch wir halten Dich auf dem Laufenden. Und jetzt geben wir Dir einen kleinen Ausblick. Klick Dich durch unsere Galerie und verrate uns Deine Meinung zu den Pics.

Galerie starten