Chloe hätte fast Nick auf dem Gewissen!

Hat Chloe Nick echt ins Wasser geschubst?
Hat Chloe Nick echt ins Wasser geschubst?

Bei den Dreharbeiten zu "Camp Rock 2" landete Nick Jonas bei einer Szene mit Chloe Bridges unfreiwillig im See!

In "Camp Rock 2" spielt Chloe Bridges (18) Dana, die das Camp Star besucht - den Camp-Rock-Rivalen. Im Film verliebt sich Nate, gespielt von Nick Jonas (17), in sie.

Aber beim Dreh ging es ziemlich gefährlich zu - zumindest für Nick! "Nick und ich drehten früh am Morgen am See eine Szene für 'Camp Rock 2'. Es war kalt, es war nass, ich glaube, es hat geregnet", erinnert sich Chloe laut "Popstar".

"Am Ende der Szene sollte er aufstehen und wieder zurück in sein Kanu steigen. Ich sollte ihn zur Eile antreiben, so 'Okay, geh! Geh!' Eine Aufnahme und . . . er fiel in den See!", so Chloe. Aber war sie schuld an dem Zwischenfall?

"Da gibt es diese Meinungsverschiedenheit, ob ich ihn geschubst habe oder nicht. Ich glaube nicht, dass ich das gemacht habe, ich glaube nicht, dass das mein Fehler war, aber die Tatsache hängt mir nach, dass ich vielleicht fast Nick Jonas umgebracht hätte!" Zum Glück ist Nick ja nichts passiert - und den Rest der Dreharbeiten haben die beiden offenbar gut überstanden . . .

.......................................................................................................

» "Kids' Choice Awards" - die Bilder der Stars!

» Teste dich: Würdest du in die Hollywood-Clique passen?

» Welcher der Jonas Brothers passt am besten zu dir?