Chatlog!

11.01.06: Offenes Thema

Moderator-Suse: Hallo zusammen!

Moderator-Suse: EIN FROHES NEUES JAHR ERST MAL!

Moderator-Suse: Ich hoffe, ihr hattet alle ein schönes Silvester und habt ordentlich gefeiert.

Moderator-Suse: In ein paar Minuten geht's los mit dem Dr.-Sommer-Chat, heute ist offenes Thema.

Moderator-Suse: Wir unterteilen die Stunde heute, in den ersten 30 Minuten beantworten Eva und Uli einige Fragen ausführlich.

Moderator-Suse: In der zweiten halben Stunde ist dann Schnellfragerunde angesagt - kurze Fragen, kurze Antworten.

Moderator-Suse: Also schickt ruhig schon mal eure Fragen, dann kann es gleich losgehen.

Moderator-Suse: Bitte schickt jede Frage nur einmal.

Moderator-Suse: Eva und Uli versuchen, soviele Fragen wie möglich zu beantworten. Werdet aber bitte nicht gleich ungeduldig, wenn eure Frage nicht sofort drankommt.

Dr.Sommer: Hallo zusammen - ein frohes neues Jahr von uns - Uli und Eva vom Dr.-Sommer-Team BRAVO.de!

Dr.Sommer: Schön, dass ihr beim ersten Chat nach der Weihnachtspause wieder dabei seid.

Dr.Sommer: Wie unsere Moderatorin Suse ja schon geschrieben hat, haben wir heute zwei verschiedene Fragerunden.

Dr.Sommer: Wir fangen mit der ersten an, in der wir ausführlicher antworten.

Dr.Sommer: Los geht's!

OoyoguretteoO: kann ich irgendwie verhindern dass ich bei jeder situation rot werde??

Dr.Sommer: Rot werden ist keine Krankheit oder Störung sondern eigentlich eine ganz normaler Körperreaktion.

Dr.Sommer: Deshalb ist es schwierig, das zu verhindern...

Dr.Sommer: Ein Trost vorab:

Dr.Sommer: Mit der Zeit lässt das Rot werden von allein wieder nach.

Dr.Sommer: Was du jetzt tun kannst:

Dr.Sommer: Wichtig ist, dass du verhinderst in Stress zu kommen.

Dr.Sommer: Denn dann steigt dein Blutdruck!

Dr.Sommer: Das Blut flutet alle Adern und scheint durch die Haut...

Dr.Sommer: dann siehst du aus wie 'ne Tomate.

Dr.Sommer: Je gelassener du bleibst, desto weniger wirst du rot.

Dr.Sommer: Hilfreich sind Atemübungen oder Autogenes Training.

Dr.Sommer: Beides kannst du dir von deinem Hausarzt zeigen lassen.

Dr.Sommer: Je selbstbewusster du wirst, desto weniger wirst du rot. Und Selbstbewusstsein kannst du trainieren.

Dr.Sommer: In der Schule z.B. indem du übst Referate zu halten, dich zu melden und Antworten zu geben...

Dr.Sommer: am besten legst du selbst los und wartest nicht erst drauf, bis es dich erwischt.

Dr.Sommer: Denn wenn du dich selbst meldest, bist du auf eine Antwort vorbereitet. Probier das mal aus!

Dr.Sommer: Je öfter du gelassen bleiben kannst, um so mehr hilft dir das auch in anderen Situationen.

Dr.Sommer: Aber verlier nicht die Geduld beim Üben...

Dr.Sommer: denn ein Wundermittel gegen das Rotwerden gibt's leider nicht.

RedChilli: Ich (18 ) habe seit 3 monaten regelmäßig mit meiner freundin (18 ) sex. mein erster sex, ich bin ihr 7 verschiedener partner. ich komme immer schon nach 1 min. und mein penis wird nicht richtig steif, selbst bei der selbstbefriedigung. Anschließend wird mein penis noch schlechter steif. ich habe das gefühl mich amcht so sex nicht mehr an, bin ich zu abgestumpf? habe ich zu oft selbstorganiert, bei orlologen war ich auch schon, der mir bestädigte es sei alles ok.

Dr.Sommer: Hört sich so an, als machst du dir beim Sex megaviel Stress...

Dr.Sommer: Und Stess ist der größte Feind einer lustvollen und befriedigenden Sexualität.

Dr.Sommer: Also geht's doch erstmal darum, dass du gelassener wirst.

Dr.Sommer: das erreichst du, indem du mit deiner Freundin offen über deine Probleme redest.

Dr.Sommer: Also z.B. über deine Befürchtungen. Denn es hört sich so an, als wolltest du ihr den erfahrenen Liebhaber vorspielen, der du ja noch gar nicht sein kannst.

Dr.Sommer: Aber ich bin sicher, deine Freundin erwartet das überhaupt nicht von dir.

Dr.Sommer: Auch bei der Selbstbefriedigung scheinen sich deine Gedanken nur darum zu drehen, ob's diesmal endlich klappt...

Dr.Sommer: Prompt klappt's natürlich nicht - kein wunder bei den hohen Erwartungen, die du an dich hast.

Dr.Sommer: Also hör erstmal auf dir beim Sex irgendwelche Ziele zu setzen und versuch einfach nur das zu genießen, was ist.

Dr.Sommer: Für deinen schnellen Samenerguss rate ich dir folgendes:

Dr.Sommer: Versuch's mal mit dickwandigen Kondomen, die den reiz am Penis etwas dämpfen.

Dr.Sommer: Außerdem versuch deinen Körper zu entspannen!

Dr.Sommer: Besonders die Oberschenkel und die Pobacken.

Dr.Sommer: Erst dann können deine Lustgefühle dürch den ganzen Körper fließen und konzentrieren sich nicht zu sehr auf den Penis und die Eichel.

Dr.Sommer: Gut ist es auch, wenn du beim Sex stöhnst.

Dr.Sommer: Das löst die Anspannung und du kommst dann nicht so schnell.

Dr.Sommer: Aber das Wichtigste von allem ist wie gesagt, mit deiner Freundin über das zu sprechen, was du von dir und sie von dir beim Sex erwartet.

Dr.Sommer: Tu das unbedingt!

Dr.Sommer: Du wirst sehen, das verändert schon was.

» Weiter . . .