Chaos bei Usher: Hochzeit spontan abgesagt!

Usher: Nur wenige Stunden vor der Trauung ließ er seine Hochzeit platzen!
Usher: Nur wenige Stunden vor der Trauung ließ er seine Hochzeit platzen!

Die für das vergangene Wochenende geplante Hochzeit von Usher ist geplatzt!

Völlig unerwartet sagte der R'n'B-Star seine Trauung mit seiner neun Jahre älteren schwangeren Freundin Tameka Foster ab!

Viele der geladenen Gäste, darunter Jay Z und Beyoncé sowie Janet Jackson und Jermaine Dupri, mussten unverrichteter Dinge wieder abreisen.

Nur wenige Stunden vor der eigentlichen Zeremonie veröffentlichte Ushers Sprecherin Patti Webster eine Pressemeldung mit dem Wortlaut: "Heute wurde bekannt gegeben, daß die Trauung von Usher Raymond IV und Tameka Foster abgesagt worden ist. Weitere Informationen über die Umstände der Absage wird es nicht geben, gleichwohl hoffen wir, daß die Privatsphäre in dieser Angelegenheit respektiert wird."

Foster und Usher hatten in diesem Jahr erst ihre Verlobung und anschließend die Schwangerschaft von Tameka bekannt gegeben.

Über die Gründe der Absage wird nun heftig spekuliert. Ushers Sprecherin Webster gab nicht bekannt, ob die beiden noch verlobt oder möglicherweise auch schon getrennt sind.

Fest steht nur, daß Ushers Mom, die ihn bis vor wenigen Monaten auch gemanagt hatte, sehr gegen die Hochzeit geweesen war.

Ein möglicher Grund für die Absage könnte auch ein Interview gewesen sein, das Tamekas Halbschwester Valencia Foster dem US-Klatschblatt "National Enquirer" gegeben hatte: Darin berichtete sie unter anderem über eine frühere Beziehung Tamekas zu einem Drogendealer, der von einer rivalisierenden Gang erschossen wurde.