Bundesweiter Lehrer-Streik: Auch bei dir?

In einigen Bundesländern fällt ab Dienstag die Schule wahrscheinlich aus!
In einigen Bundesländern fällt ab Dienstag die Schule wahrscheinlich aus!

Lehrer sein ist kein einfacher Job. Aber nicht jeder Lehrer wird gleich bezahlt - es gibt Lehrer die sind verbeamtet und bekommen ein gutes Gehalt und dann gibt es noch die angestellten Lehrer: Sie sind nicfht verbeamtet und bekommen weniger Lohn.

Gleiche Arbeit, aber dafür weniger Lohn als die Kollegen? Kein Wunder, dass sich die 200.000 angestellten Lehrer in Deutschland unfair behandelt fühlen!

Deswegen fordern die angestellten Lehrer mehr Lohn, die Lehrer-Gewerkschaften helfen dabei. Man fordert 5,5 Prozent mehr Lohn! Letzte Woche haben sich die Verantwortlichen getroffen, doch den Lehrern wurde kein Angebot vorgelegt. Deswegen rufen die Gewerkschaften in dieser Woche ab Dienstag zum Streik auf! Die verbeamteten Kollegen dürfen nicht streiken. 

 

Fällt die Schule wegen Streik aus?

Kommt drauf an, in welchem Bundesland man wohnt und ob es dort viele angestellte Lehrer gibt. Die Gewerkschaften werden 24 bis 48 Stunden vorher den Streikplan für Bundesländer und einzelne Regionen veröffentlichen.

 

In welchen Bundesländern wird gestreikt?

In ganz Deutschland wird gestreikt, aber es gibt Bundesländer in denen viele Lehrer nur angestellt sind. Das ist z.B. in Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Mecklenburg-Vorpommern und auch in Berlin so. Auch in Nordrhein-Westfallen sind fast 20% der Lehrer angestellt. In Bayern sind die meisten Lehrer verbeamtet, Streiks sind hier also eher unwahrscheinlich!