Britneys Glatze - die Facts!

Bekommt Britney Spears jetzt Hilfe von...
Britney hat der Bulimie den Kampf angesagt!

Rasierter Kopf, neue Tattoos: Britney schockt erneut! Hol dir hier die Infos und sag uns deine Meinung!

Die unglaublichen Bilder gingen um die Welt: Britney Spears (25) sitzt im "Esther's Haircutting Studio" im L.A-Stadtteil Tarzana im San Fernando-Valley (US-Bundesstaat Kalifornien). Mit einem Elektrorasierer schert sie sich den Kopf - eigenhändig!

In dicken Strähnen fallen ihe dunklen Haare auf den Boden.

Wenige Minuten später ist Britneys Kopf völlig kahl!

Nachdem sie fertig ist, blickt Britney in den Spiegel an und seufzt: "Meine Mutter flippt bestimmt aus! "Dann beginnt sie zu weinen!

Britney war ohne Anmeldung kurz vor Ladenschluss in den Frisiersalon gekommen.

Salon-Besitzerin Esther Tognozzi versucht noch, ihr die Idee auszureden: "Meinst Du nicht, dass du heute nur einen schlechten Tag hast und morgen alles ganz anders aussieht? Warum wartest du nicht noch ein wenig?"

Doch Britney läßt sich nicht umstimmen, rasiert sich die Haare schließlich selbst ab!

Brit verläßt den Frisiersalon, fährt weiter zum drei Meilen entfernten "Body & Soul" Tattoostudio, 14522 Ventura Boulevard. Dort läßt sie sich ein paar pink- und rotfarbene Lippen auf ihr Handgelenk und ein schwarz-weiß-rosafarbenes Kreuz auf die Hüften stechen.

Tattoo-Kundin und Augenzeugin Emily Wynne-Hughes: "Sie schien sehr aufgewühlt und verstört. Sie wirkte sehr konfus und beantwortete nicht viele Fragen."

Etwa 60 Schaulustige sowie jede Menge Paparazzi hatten sich inzwischen vor dem Schaufenster des Tattoo-Studios versammelt. Der Andrang ist am Ende so groß, dass die Polizei Britney und ihre Bodyguards zu ihrem Auto zurückbringen muss!

Die Meinungen über Britneys Radikalschnitt sind gespalten: Sie will Aufmerksamkeit, meinen die einen, denn Britney nimmt gerade ein neues Album auf.

Ein Schrei nach Hilfe, sagen andere - nach ihrer gescheiterten Ehe mit Kevin Federline (28) und schrägen öffentlichen Auftritten mit jeder Menge Alkohol und ohne Slip ist Britney nervlich völlig am Ende.

50 Cent (31) reagiert auf Brits Aktion schockiert: "Sie braucht professionelle Hilfe!"

Das hatte Britney offenbar schon getan: Angeblich hatte sie sich bereits in die Entzugsklinik "Crossroads Centre" von auf der Karibik-Insel Antigua eingecheckt, die sie aber bereits einen Tag später wieder verließ.

"Ich halte Britney Spears für psychisch krank", zitiert die BILD-Zeitung heute die Diplompsychologin Christine Baumanns (55).

"Haare gelten als weiblicher Schmuck. Indem sich Britney eine Glatze schert, verhält sie sich selbstzerstörerisch. Es ist ein Hilfeschrei ihrer Seele!"

Frisiersalonbesitzerin Esther Tognozzi hingegen sieht Brits neue Frisur gelassen: "Ihre eigenen Haare waren nur knapp zehn Zentimeter lang".

Die restlichen Haare seien künstliche Verlängerungen gewesen. "Sie hatte wohl keine Lust mehr auf das ganze Färbemittel und die Extensions."

Tognozzi: "Es sind nur Haare, die wachsen wieder nach."

Und jetzt kommst du!

Wie findest du Britneys 'neue Frisur' - mutig oder scheußlich? Glaubst du, sie hatte einfach keine Lust mehr auf die abfälligen Haar-Kommentare der Paparazzi? Oder denkst du, sie hat ernste psychische Probleme?

» Sag deine Meinung im Board!