Britney will eigene Sextapes kaufen!

Britney in Panik: Ex-Freund Adnan Ghalib (35) soll angeblich ein Sex-Video für 7,5 Millionen Euro diversen Erotik-Websiten anbieten.
Britney in Panik: Ex-Freund Adnan Ghalib (35) soll angeblich ein Sex-Video für 7,5 Millionen Euro diversen Erotik-Websiten anbieten.

Panik bei Brit: Aus Angst, es könnte in die Öffentlichkeit gelangen, will Britney Spears ein angeblich existierendes Sextape zurückkaufen, das ihr Ex Adnan Ghalib besitzen soll!

Muss Britney um ihr eigenes Sex-Video kämpfen?

Britney's Ex-Freund Adnan Ghalib (35) soll angeblich ein Sex-Video für 7,5 Millionen Euro diversen Erotik-Websiten anbieten. Auf diesem Tape ist die Sängerin angeblich nur mit einer pinkfarbenen Perücke bekleidet in verschiedenen Sexpositionen zu sehen!

Brit versucht verzweifelt, in den Besitz des Videos zu kommen und ist angeblich bereit, jeden Preis zu zahlen, um ihren Ruf zu schützen und das Video vor der Öffentlichkeit zu verbergen!

Eine Quelle verriet Großbritanniens Zeitung "Daily Star": "Britneys Anwälte machen Überstunden! Ihnen wurde aufgetragen, alles zu tun, um das Video vor der Veröffentlichung im Internet zu schützen."

Jedoch dementierte eine Britney nahestehende Person die Existenz eines solchen Videos: "Ghalibs Story ist einfach nur falsch."

Gerüchte über das Video entstanden bereits im Mai, als Paparazzo Adnan schon einmal versuchte, ein zweistündiges Band über Britney zu veröffentlichen. Auf diesem soll Brit angeblich beim Strippen zu sehen sein; ausserdem soll es ein langes Vorspiel und eine 20-minütige Sexszene zwischen Britney und Adnan zu sehen geben.

Das Video entstand offenbar während eines Mexikourlaubs der beiden im Januar 2008 - kurz vor Britneys spektakulärem Zusammenbruch, wegen dem sie sich zweimal psychiatrisch behandeln lassen musste.