Britney plant eine Filmbiographie!

Britney: Wird sie bald im Kino zu sehen sein?
Britney: Wird sie bald im Kino zu sehen sein?

Die Sängerin (26) wird einige ihrer wichtigsten Erlebnisse ihres Lebens als Filmbiographie veröffentlichen - inklusive ihres Zusammenbruchs, wegen dem sie auch das Sorgerecht an ihren beiden Söhnen verlor . . .

Laut Berichten von "FemaleFirst" soll Britney's Leben nun doch verfilmt werden. Der Streifen wird angeblich von dem Britischen Regisseur Phil Griffin produziert, bei IMDB (Internet Movie Database) ist er jedenfalls unter dem Status "beim Drehen" mit Britney in der Hauptrolle unter dem Titel "Britney: For the Record" gelistet.

Eine Quelle behauptet:

"Für diesen Film werden die Leute Schlange stehen. Er wird düster aber mutig sein und wird Britney's verheerende Tiefschläge zeigen, inklusive ihres Sorgerechtstreits mit Kevin Federline um die zwei Kinder Sean Preston (3) und Jayden James (2) ."

Die Quelle sagt auch:

"Sagen wir einfach, es wird keine leichte Kost werden. Der Film wird aber auch die Höhepunkte ihres unglaublichen Lebens zeigen."

Obwohl die Filmemacher anfangs nicht davon überzeugt waren, ob Britney - deren Vater immer noch die Vormundschaft über sie hat - stark genug sein würde, ihre Vergangenheit noch einmal aufleben zu lassen.

Allerdings soll sich die 26-Jährige inzwischen darauf freuen, der Mittelpunkt dieses Projekts zu sein.

Die Quelle erzählte dem Britischen "Daily Mirror":

"Wenn schon, dann wird es für Britney erlösend sein. Sie hat so viel durchgemacht und ist letztendlich wieder in den guten Zeiten angekommen."

"Das wird ihre letzte Chance sein, der Welt zu zeigen, dass sie's noch immer drauf hat!"

Britney's neues Album "Circus" wird nächsten Monat erscheinen, darauf folgt auch noch eine Welttournee.