Brit Awards 2014: One Direction – ihre Pannen, Backstage-Pics & Preise!

Ups! Der Prei ist da - aber Harry fehlt!

Yeah – noch mehr Awards für eure Lieblinge: One Direction räumten auch in diesem Jahr bei den Brit Awards ab! Doch hinter den Kulissen waren die Boys ganz schön verpeilt: Was alles schief ging und wer sonst zu den Gewinnern zählt: Wir haben die Details!

 

Pipi-Pause während der Preisübergabe

Das macht den One Direction-Five so schnell keiner nach: Zum zweiten Mal nacheinander gewannen Harry, Liam, Louis, Niall und Zayn bei den Brit Awards den „Global Success Award“ - eine Kategorie, die im letzten Jahr zum ersten Mal vorgestellt wurde. Dazu gab’s für die fünf Hotties den Preis fürs British Video mit "Best Song Ever".

Doch dann das: Als die Jungs den Preis entgegen nehmen, fehlt plötzlich Harry, keiner weiß, wo er steckt, nur die anderen vier stehen auf der Bühne. Erst kurz darauf stürmt Harry die Bühne, platzt in die Dankesrede, grabscht nach dem Mikrofon und entschuldigt sich: "Tut mir wirklich leid, ich musste dringend und die Toiletten sind Jahre entfernt!“

Auch später waren die Boys wieder für jede Menge Scherze & Charme-Offensiven zu haben: Während eines Intwerview albern sie herum, Liam trinkt mitten im Interview erstmal „heimlich“ seinen Champagner leer….

d80e3d3b26cae251ab25b3de1f66bd90

 

... und dann gibt’s für die treuen Fans noch diese spontane Rap-Einlage - zum Video!

 

Flirty Kommentare für die Ex!

Doch nicht nur albern, auch gentlemanlike können die 1d-Boys echt gut! Nicht nur dass sie in ihren Anzügen mega-hot und erwachsen aussahen. Sie waren auch super-sweet zu den Ladys. Allen voran: Harry Styles! Der 20-Jährige machte seiner Ex-Freundin Taylor Swift ein Kompliment und sagte, 'sie sah toll' während ihrer rasanten Performance…

Die Jungs wissen eben, dass zu so einem Award-Auftritt nicht nur Preise sondern auch Gefühle, Coolness & Fun gehören!

Spaßvogel Harry vor dem Auftritt!
Spaßvogel Harry vor dem Auftritt!

Süßes für die Hotties: Die fünf beim Dessert.
Süßes für die Hotties: Die fünf beim Dessert.

Nicht nur Liam war in Champagner-Laune: Was Louis wohl "im Kännchen" hatte?
Nicht nur Liam war in Champagner-Laune: Was Louis wohl "im Kännchen" hatte?

 

Wer noch zu den Winnern gehörte? Hier kommt die Liste der Gewinner:

British Male Solo Artist: David Bowie

British Female Solo Artist: Ellie Goulding

British Group: Arctic Monkeys

International Male Solo Artist: Bruno Mars

International Female Solo Artist: Lorde

International Group: Daft Punk

British Breakthrough Act: Bastille

Chritic's Choice: Sam Smith

MasterCard British Album of the Year: Arctic Monkeys - AM

British Single of the Year: Rudimental featuring Ella Eyre - "Waiting All Night"

British Producer of the Year: Flood and Alan Moulder