BRAVO.de macht dich zum SMS-Profi!

BRAVO.de macht dich zum SMS-Profi!
BRAVO.de macht dich zum SMS-Profi!

Teil 2: Geheime Tricks für SIEMENS-Phones!

Nachdem wir dir im ersten Teil genau erklärt haben, wie man bei Nokia-Handys mit einigen Tricks schneller simst, sind nun die Besitzer von Siemens-Phones an der Reihe.

Zur Erinnerung: Was ist eigentlich T9?

T9 ist die Abkürzung für Tegic 9, dem Namen der amerikanischen Entwicklungsfirma, die diese Software ursprünglich für Sehbehinderte entwickelte hatte.

Dank T9 musst du nicht immer mehrfach auf eine Taste drücken, um einen bestimmten Buchstaben zu schreiben, denn T9 vervollständigt die Wörter auf Basis der Wahrscheinlichkeit von Buchstabenkombinationen völlig automatisch.

Wie hilfreich T9 ist, verdeutlicht das Wort Hallo. Ohne die Eingabehilfe musst du die ellenlange Zahlenkombination 4-4-2-5-5-5-5-5-5-6-6-6 drücken, mit T9 hingegen nur 4-2-5-5-6. Für Anfänger ist das zwar anfangs sehr gewöhnungsbedürftig, doch hat man es einmal gerafft, möchte man T9 nicht mehr missen.

So schreibst du im T9-Modus!

Allgemeine Einstellung

Im Optionen-Menü kannst du im Menüpunkt T9-Eingabe festlegen, ob die intelligente Eingabehilfe grundsätzlich aktiviert sein soll oder ob du lieber den normalen Eingabemodus bevorzugst.

Umschalten zwischen T9 und normalem Eingabemodus:

Wenn du beim Schreiben ohne die T9-Unterstützung ein Wort einfügen möchtest, dann musst du einfach nur kurz auf die #-Taste drücken, um den Eingabemodus zu wechseln.

Sonderzeichen einfügen

Wenn du einmal kurz auf die *-Taste tippst, wechselst du zwischen Groß- und Kleinschreibung. Drückst du schnell zweimal auf diese Taste, erscheinen einige Sonderzeichen, die allerdings nicht sonderlich wichtig sind. Wirklich nützliche Sonderzeichen wie das Fragezeichen rufst du auf, sobald du die 0-Taste drückst.

Weitere Sonderzeichen aktivierst du, indem du den #-Knopf längere Zeit gedrückt hältst. Auf diese Weise, gelangst du am schnellsten zum @-Symbol. Weitere wichtige Tasten: Mit der 1 setzt du unter anderem ein Freizeichen und mit der 0-Tasten einen Punkt.

Zahlen einfügen

Sobald du die *-Taste längere Zeit gedrückt hältst, rufst du ein Menü auf, in dem du unter anderem den Zahlenmodus aktivieren kannst. In den Zahlenmodus gelangst du auch, wenn du die Taste mehrfach hintereinander drückst (immer eine Pause zwischendurch machen).

Alternative: Wenn du ohne T9 deine Mitteilungen schreibst, kannst du dich mit jeder Taste bis zur entsprechender Zahl durchtippen. Der bequeme Nokia-Trick (im T9-Modus die entsprechende Tasten lange Zeit gedrückt halten) klappt hier leider nicht.

Zwischen den Wörtern wechseln

Da hin und wieder identische Zahlenkombinationen gleich mehrere unterschiedliche Wörter zur Folge haben, kannst du mit der rechten oberen Steuertaste zwischen den einzelnen Buchstabenkombinationen wechseln.

Wie nutze ich das Wörterbuch?

Sobald du ein Wort schreibst, das T9 nicht kennt, verschwindet auf einmal das komplette Wort und es taucht rechts oben die Option "Lernen" auf.

Drückst du auf diese Taste, kannst du ein Wort im normalen Schreibmodus einfügen und anschließend sofort weiterschreiben. Da T9 dieses Wort neu dazugelernt hat, erkennt dein Handy diese Buchstabenkombination beim nächsten mal.

Übrigens: Im Optionsmenü "Einfügen aus..." kannst du aus deinem Telefonbuch unter anderem komplette Namen bequem einfügen.

Auch wenn der T9-Modus bei Nokia-Geräten besser gelöst wurde, mit ein bißchen Übung solltest du dank dieser Tricks deine SMS-Nachrichten dennoch deutlich schneller tippen.

» Weiter zu Teil 3 . . .