BRAVO TV: Die Beauty- Rezepte vom 9.4.06!

Masken selber machen: Natur pur - und günstig ist es auch!
Masken selber machen: Natur pur - und günstig ist es auch!

Du hast unsere Reportage über tolle Masken zum Selbermachen gesehen? Dann kannst du hier alle Rezepte noch nachlesen!

Zitronen-Ei-Packun:

- 1 Zitrone

- 2 Eigelbe

- 1 Esslöffel Olivenöl

Die Zitrone liefert neben einer riesigen Menge Vitamin C auch ätherische Öle, die für gute Laune sorgen. Die Proteine bringen das Haar zum Glänzen und machen es leicht kämmbar. Zuerst die Zitrone auspressen. Dann die Eigelbe mit dem Olivenöl verrühren und mit dem Zitronensaft gut verquirlen. Eine Stunde einwirken lassen. Wichtig ist es, dass die Haare nicht zu heiß ausgewaschen werden, weil das heiße Wasser das Eigelb gerinnen lässt!

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Karotten-Buttermilch-Maske:

- 2 Tl Buttermilch

- 2 Tl Karottensaft

- eine Prise Mehl

Karotten sind reich an Vitamin A - das macht kräftiges Haar und schöne Haut. Die Buttermilch enthält viel Calcium und Proteine, außerdem wirkt sie sanft reinigend. Das Mehl macht die Maske fest und streichfähig! Geeignet für eher fettige Haut bis Mischhaut.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Majonäse-Petersilienpackung:

- 4 Tl Majonäse

- 1 Bund Petersilie

Bei störrischem und trockenem Haar ist diese Kur genau richtig, denn sie gibt dem Haar die verlorene Feuchtigkeit zurück . Das Haar glänzt und wird leicht kämmbar. Die Petersilie versorgt das Haar mit Vitaminen und zaubert gerade bei Dunkelhaarigen einen tollen Glanz. Die Packung sollte mindestens eine Stunde einwirken, damit sich die Wirkstoffe voll entfalten können.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Haferflockenpeeling mit Orange:

- 2 Esslöffel feine Haferflocken

- geriebene Orangenschale

Haferflocken enthalten sehr viel Vitamin B1 und sind damit ein besonders milder, aber dennoch porentiefer Reiniger. Das Orangenaroma belebt den Geist und zaubert einen strahlenden Teint.

Beide Zutaten miteinander vermischen und mit etwas warmen Wasser zu einer Paste anrühren.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Avocado Joghurt Maske mit Banane:

- 2 El Joghurt

- 1 Avocado

- 1Banane

Avocados sind großzügige Lieferanten von Ölen und Fetten und somit ideal für trockene Haut. Außerdem enthält sie das Schönheitsvitamin Biotin, dass die Haut zum Strahlen bringt. Die Banane liefert eine große Menge an Magnesium um Vitamin B6 und B1. Das Fruchtfleisch der Avocado mit dem Joghurt verrühren bis eine gleichmäßige Paste entsteht. Die Banane wird anschließend in dünnen Scheiben auf dem Gesicht verteilt.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Milch Rosenblüten Bad

- 3 l Milch 3,5%

- Rosenblüten

Milchzucker und Milchsäure reinigen sanft und machen die Haut weich. Das Milchfett pflegt besonders die beanspruchte Haut. Die Rosenblüten sorgen für einen angenehmen Duft im Bad. Die Milch in das einlaufende Badewasser geben. Am Schluss Rosenblüten dazu geben.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Vogelsand-Quark-Peeling:

- 2 Esslöffel Vogelsand

- Quark 40%

Der Vogelsand löst sanft abgestorbene Hautschüppchen. Der Quark stabilisiert den Säureschutzmantel der Haut und pflegt die Haut geschmeidig. Den Vogelsand mit dem Quark gut verrühren und auf dem Gesicht verstreichen.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Lust auf mehr Beauty-Rezepte zum Selbermachen?

Check das Naturkosmetik-Special von BRAVO.de!