BRAVO im Tierheim

Julia und Sabine von BRAVO in einerm Münchner Tierheim

Die BRAVO-Reporter Sabine und Julia haben in München ein Tierheim besucht und berichten Dir über ihre Erfahrungen, die sie dort gemacht haben. Außerdem verraten wir Dir, wie auch Du helfen kannst.

Leise winselt es aus dem Hundekorb. In dem wirren Fellknäuel ist erst nur ein winziges Ohr zu erkennen, dann recken und strecken sich kleine Pfoten heraus. Eher mit einem Quietschen, als mit einem Gähnen, begrüßt uns eine rosarote Zunge. Wir, die BRAVO-Reporter, stehen vor dem Welpenzwinger im Tierheim München. Die Mischlings-Sechslinge sind so verschlafen, dass sie noch nicht einmal die Augen öffnen. Noch. Als im nächsten Moment die Tür aufspringt, ist das Baby-Rudel nicht mehr zu bremsen! Mit wehenden Schlappohren stürmen sie auf uns zu. Kein Schnürsenkel, kein Schal, kein Jackenzipfel ist jetzt noch sicher! Erst fünf Wochen sind die Schnauzer-Kinder alt. Und schon Vollwaisen. Anfang des Jahres landeten die Geschwisterchen - abgeschoben, im Heim.

Ein trauriges Schicksal, dass die Welpen mit knapp 50 anderen "Weihnachts-Waisen" teilen. "Viele Halter unterschätzen, wie viel Arbeit mit einem Tier verbunden ist", sagt Beate Eteläkoski, stellvertretende Geschäftsführerin des Tierheims. Einige Wochen nach den Feiertagen ist Hochsaison. Jeder Käfig ist besetzt. So voll wie in diesem Jahr war es noch nie. Knapp 900 Tiere leben jetzt hier. Katzen, Meerschweinchen, Chinchillas, Hamster, sogar Affen und exotische Papageien.

Am liebsten würden wir alle mitnehmen, aber uns fehlt die Zeit. "Ihr könnt aber auch anders helfen!", sagt Beate. Sie drückt uns eine Leine in die Hand und vertraut uns Retrieverdame "Bessi" an. "Jeden Vormittag können Tierfreunde ab 16 Jahren mit unseren Hunden Gassi-Gehen." Toll, auf dem Spaziergang kann sich die Hündin richtig austoben. Und wir auch.

Den ganzen Tierheim-Report und weitere Bilder findest Du in der aktuellen BRAVO Nr. 10/2012. Willst auch Du den Vierbeinern in einem Tierheim in Deiner Nähe helfen? Dann klick Dich auf www.tierheim-liste.de und informiere Dich über ehrenamtliche Tätigkeiten.