Brad Pitt: Wieder gesund!

Brad Pitt: Hat sich sein Kinderwunsch jetzt erfüllt? Maddox nennt ihn 'Daddy'!
Brad Pitt (hier in 'Mr. & Mrs. Smith'): Vielleicht kriegen wir ihn bald nackig zu sehen!

Erster öffentlicher Auftritt des Hollywoodschauspielers seit seiner gefährlichen Erkrankung!

Brad Pitt (41) ist offenbar wieder gesund: Der derzeit angesagteste Hollywoodschauspieler (aktueller Filmhit: "Mr. & Mrs. Smith?) hat sich offenbar von seiner Gehirnhautentzündung erholt. Pitt zeigte sich rund eine Woche nach seiner Entlassung aus der Klinik erstmals wieder in der Öffentlichkeit.

Pitt nahm in im Beverly Hills Hotel in Beverly Hills (US-Bundesstaat Kalifornien) bei einer Benefizveranstaltung der Hollywood Foreign Press für die Film Foundation Inc. einen Scheck in Höhe von 250. 000 Dollar entgegen. Das Geld soll für die Restaurierung alter Hollywoodfilme verwendet werden.

Der Schauspieler war vor rund zwei Wochen nach einer Reise nach Äthiopien mit Verdacht auf Grippe ins "Cedars-Sinai Medical Centre" in Los Angeles eingeliefert worden. Dort hatten die Ärzte eine leichte Hirnhautentzündung diagnostiziert.

Hirnhautentzündung (medizinischer Fachbegriff: Virale Meningitis) ist eine Vireninfektion, die die Hirnhäute und das Rückenmark angreift. Sie kann durch Mückenstiche übertragen werden und gilt als ernste Krankheit. Sie verläuft allerdings nur selten tödlich, sofern das Immunsystem des Betroffenen gesund ist. Dann ist die Krankheit nach einer Woche überstanden.

Dr.-Sommer-Info: Ferien bis der Arzt kommt? Bloß nicht! Damit dir's nicht so geht wie Brad und du deinen Urlaub entspannt genießen kannst, kriegst du von uns alle wichtigen Tipps!

Weiter zu: Paris & Paris: War?s das schon?

Zurück zu: Snoop Dogg - Kollabo mit deutschem Act? >>>