BL: Chaos beim HSV

BL: Chaos beim HSV

Beim HSV läuft es ja schon seit ein paar Jahren nicht mehr rund, aber jetzt scheint in Hamburg alles drunter und drüber! Nachdem sie am 27. Spieltag auf den letzten Platz gefallen sind, wurde neben Walace auch noch der zweite Profi aus der ersten Mannschaft in das U21-Team geschoben.

Erst hat es den jungen Brasilianer Walace erwischt, der aus disziplinären Gründen nicht mehr im Team von Trainer Christian Titz kicken durfte, und jetzt auch noch den erfahrenen Abwehrspieler Mërgim Mavraj. Die Führungsspitze des Liga-Dinos hatte diese Entscheidung am Mittwochvormittag bekanntgegeben, Grund war das mangelnde Vertrauen des Trainers in den Spieler.

In den letzten sieben Ligaspielen stehen den Hamburgern noch einige Top-Mannschaften wie Frankfurt und Schalke gegenüber. Ob der Rauswurf von Spielern wie Mavraj und Wallace nicht doch ein Fehler war, wird sich dann wohl erst in den nächsten Wochen zeigen.