Bist Du allergisch gegen Alkohol? So merkst Du es!

Alkohol ist in Ordnung - aber nur in geringem Maße!
Zuviel des Guten kann manchmal echt gefährlich sein!

Ja, na klar, wir kennen es alle: Der Morgen nach einer richtig geilen Party kann sooo furchtbar sein! Kopfschmerzen, müde, schwach - das ist alles normal. Wenn es Dir allerdings so RICHTIG beschissen geht und Du wirklich kaum vom Bett zum Klo kommst, kann es sein, dass Du an einer richtigen Alkohol-Unverträglichkeit oder sogar (das gibt's aber nur sehr selten) an einer Alkohol-Allergie leidest!

Schon ein kleines Glässchen Weißwein kann für deinen Körper Gift sein!
Wenn es dir nach einer Weißweinschorle so richtig scheiße geht, kann eine Sulfitunverträglichkeit dahinter stecken!

Eine Unverträglichkeit hat man meist gegen ein oder mehrere sogenannte Allergene. Zum Beispiel Hefe, Gerste, Hopfen (in verschiedenen Biersorten enthalten), Sulfite (in Weißwein enthalten), Histamine (in Rotwein enthalten). Eine reine Alkoholallergie ist sehr, sehr unwahrscheinlich. Wir sagen Dir, bei welchen Symptomen eine Unverträglichkeit bzw. Allergie in Frage kommt. ACHTUNG! Du solltest in jedem Fall zur Sicherheit zu einem Arzt gehen und Dir dort Rat holen. 

  • Deine Nase und Mund schwellen an: Wenn das passiert, und Du vorher ein Glässchen Rotwein genossen hast, kannst Du an einer Histamin-Unverträglichkeit leiden. Es ist sehr wichtig, dass du das Symptom gut beobachtest, und sobald es schlimmer wird, zum Arzt gehst. Denn: Du kannst sogar krasse Atemnot bekommen!
  • Du bekommst Bauchkrämpfe und Dir wird übel: Du hast noch nicht viel getrunken und Dir wird trotzdem speiübel und Dein Bauch bläht sich auf? Auch hier liegt eine Histamin-Unverträglichkeit nahe. Also: Wieder ist Rotwein der Übeltäter. Lass lieber die Finger davon!
  • Du bekommst Pusteln: Wenn Du Dir gerade eine richtig kühle, schöne Weißweinschorle gegönnt hast und Dir danach vor dem Spiegel fast das Glas aus der Hand fällt - Lass es tatsächlich fallen! Denn: rote, brennende Pusteln im Gesicht und am Körper können durch eine Sulfitunverträglichkeit entstehen.
  • Du bekommst rote Backen: DAS kann tatsächlich auf eine Alkoholunverträglichkeit oder -allergie hindeuten. Deinem Körper fehlt dann ein sogenanntes Enzym, dass den Alkohol aufspaltet und ihn so verdaut. Wenn dann auch noch Schwindel und Jucken hinzukommen - ab zum Arzt!!!

Hört sich nicht sehr geil an, oder? Leute, mal ehrlich: Alkohol ist ja auch nicht nötig, um Spaß zu haben. Wer will schon mit einem kotzenden, nicht mehr gerade stehenden Wesen abhängen? Niemand, oder? Also: Seid bitte auch ohne Unverträglichkeit oder Allergie vorsichtig!