Beyoncé und Jay-Z sind Eltern! Am Wochenende kam ihre Tochte Blue Ivy Carter zur Welt

Glückliche Eltern: Jay-Z und Beyoncé

Sängerin Beyoncé und ihr Ehemann Jay-Z sind am Wochenende Eltern eines kleinen Mädchens geworden. Wir gratulieren!

Für Beyoncé (30) und Jay-Z hätte das Jahr 2012 nicht besser starten können: Sie sind am Wochenende Eltern eines kleinen Mädchens geworden. Beyoncé brachte in der Nacht von Freitag auf Samstag ihre Tochter zur Welt. Medienberichten zufolge soll sie Blue Ivy Carter heißen.

Die offizielle Bestätigung durch einen Sprecher des Paares lässt zwar noch auf sich warten, dafür gab es schon die ersten Glückwünsche via Twitter: "Willkommen auf der Welt, Prinzessin Carter – In Liebe, Deine Tante Rih", zwitscherte Superstar Rihanna. "Willkommen Blue. Wir lieben dich schon jetzt", schrieb Schauspielerin Gwyneth Paltrow am Sonntag. Und auch Beyoncés kleine Schwester Solange freut sich über den Familienzuwachs: "Das hübscheste Mädchen auf der ganzen Welt", twitterte sie.

Das Baby soll im Lenox Hill Hospital an der New Yorker Upper East Side zur Welt gekommen sein. Um ungestört zu sein, sollen Beyoncé und Jay-Z dort das gesamte vierte Stockwerk für sage und schreibe 1,3 Millionen Dollar gemietet haben. Ein Augenzeuge berichtete gegenüber dem Portal "Usweekly.com", dass der frischgebackene Vater am Samstag durch die Gänge des Krankenhauses gelaufen sei und "glücklich" aussah. Auch Solange und Beyoncés Eltern Tina und Mathew Knowles wurden gesichtet. Die Familie brachte angeblich "Blumen und pinke Ballons" mit.

Wir freuen uns sehr für Beyoncé und Jay-Z und wünschen ihnen und ihrer kleinen Familie nur das Allerbeste!