Bessere Noten durch Handy-Verbot

Bessere Noten durch Handy-Verbot
In Schulen, die Smartphones verbieten, sind die Noten besser.

Musst du dein Smartphone vor dem Unterricht abgeben oder nicht? Bestimmt willst du dein Handy behalten, damit du auch während der Stunde für deine Freunde erreichbar bist. Aber wusstest du, dass sich das schlecht auf deine Noten auswirken kann?

Forscher der London School of Economics fanden heraus: An Schulen, die keine Smartphones im Unterricht dulden, schneiden die Schüler in Klassenarbeiten besser ab!

 

Ohne Handy schneiden Schüler besser ab

91 englische Schulen haben seit 2001 an der Studie teilgenommen. Insgesamt sahen sich die Forscher die Testergebnisse von 130.000 Schülern im Alter von 16 Jahren an. Ihre Entdeckung: Wenn Handys an Schulen verboten werden, verbessern sich die Testergebnisse der Schüler um 6,4 Prozent. Besonders schlechte Schüler können ihre Ergebnisse sogar um 14 Prozent steigern.

"Die Ergebnisse lassen vermuten, dass sich schlechte Schüler eher von Handys ablenken lassen", zitiert Money.cnn.com die Studienleiter.

Wie ist das an deiner Schule? Mach bei unserer Umfrage mit!