"Berlin - Tag und Nacht": Jacky sorgt für Entsetzen bei den Zuschauern!

Berlin Tag und Nacht Jacky und Pascal
Übertreibt Jacky langsam bei BTN?

Das Mobbing gegen Kim nimmt einfach kein Ende. Speziell "Berlin - Tag und Nacht"-Jacky kann einfach nicht aufhören, die Nichte von Basti bei jeder Gelegenheit fertigzumachen. Während Nik und Pascal ihre Aktionen langsam bereuen, bleibt Jacky der Meinung, dass Kim alles verdient hat. Auch das Kim mittlerweile zu Drogen greift, um mit der Situation klarzukommen, ist ihr egal. Selbst ein schlimmer Schicksalsschlag ändert ihre Meinung nicht...

 

"Berlin - Tag und Nacht": Jacky hat keine Schuldgefühle

Am Morgen informiert der Rektor die Klasse, dass Kim einen Autounfall hatte. Nik und Pascal begreifen jetzt: Sie sind zu weit gegangen. Nur "Berlin - Tag und Nacht"-Jacky ist sich keiner Schuld bewusst. Im Schulflur will Pascal ihr bewusst machen, dass Kim es nicht verdient hat, im Krankenhaus zu liegen: "Das ist jetzt deine letzte Chance, ein bisschen Schuldgefühle und ein bisschen Schuldbewusstsein zu haben", appeliert er. Doch schockierenderweise bleibt Jacky absolut kalt und erwirdert nur: "Ich habe keine Schuldgefühle.

Bei "Berlin - Tag und Nacht" macht sich auch Basti große Vorwürfe. Warum hatte er nicht gemerkt, wie schlecht es Kim geht? Als seine Nichte ihm von den ganzen Mobbingattacken in der Schule erzählt, kann er kaum glauben, was Kim alles angetan wurde. Basti ist fassungslos. Nik und Pascal fahren ins Krankenhaus, um Kim zu besuchen. Jacky kommt - wenig überraschend - nicht mit. Doch vor dem Krankenzimmer treffen die beiden auf Basti, der ihnen klarmacht, dass sie verschwinden sollen.

Wird die Clique bei BTN trotz der schlimmen Ereignisse wieder zusammenfinden? Wird Jacky irgendwann endlich einen Schritt auf Kim zugehen? Das erfahren wir ab 19 Uhr bei "Berlin - Tag und Nacht" auf RTL 2. 

Alle News zu Berlin - Tag und Nacht - hier klicken!