"Batman: Arkham City"

Batman: Arkham City
Batman: Arkham City

Der dunkle Ritter kehrt zurück!

So oft durften Comic-Fans ihren düsteren Superhelden schon spielen, doch nur selten machte Batman eine wirklich gute Figur in einem Game. Seit den Tagen des altehrwürdigen Super Nintendo Anfang der Neunziger-Jahre gab es kein tolles Batman-Spiel mehr - bis vor zwei Jahren: Da erschien für Xbox 360, PS3 und PC das Action-Adventure "Batman: Arkham Asylum". Und das war bei Spannung, Atmosphäre, Optik und Spielmechanik einfach nur genial!

Falls du "Arkham Asylum" gezockt hast oder einfach nur mal wieder ein tolles Action-Adventure spielen willst, gibt es im Herbst diesen Jahres Grund zur Freude. Dann nämlich erscheint der Nachfolger namens "Batman: Arkham City". Wie der Name schon sagt, geht's in Teil 2 der Batman-Saga von der Irrenanstalt in die Stadt: Ein ganzes Viertel von Gotham City wurde in ein umzäuntes Freiluftgefängnis verwandelt, Gangster und Verrückte hausen dort unter strenger Bewachung. Doch Batman muss sich in dieses lebensgefährliche Gebiet vorwagen: Seine frühere Flamme Catwoman wurde entführt und soll in Arkham City hingerichtet werden - keine Frage, dass du dich mit dem Fledermaus-Helden zu ihrer Rettung aufmachst!

Wie schon in "Arkham Asylum" solltest du dich mit Batman nicht kopflos ins Gefecht gegen die bösen Buben stürzen: Gegen Schusswaffen kann der Superheld wenig ausrichten, entsprechende Gegner müssen heimlich erledigt werden. Trotzdem kommen spannende Nahkämpfe nicht zu kurz, und natürlich gibt's jede Menge cooler Gadgets, die das Heldenleben einfacher machen: Batman schwingt sich mit seinem Greifhaken über die Dächer, gleitet dank Cape sanft zu Boden, wirft den Batarang, um Schalter zu betätigen und nutzt Rauchbomben, um ungesehen zu entwischen. Daneben gibt es noch (wie im Vorgänger) einen Detektiv-Modus: Dieser spezielle Röntgenblick lässt dich Gegner und Besonderheiten der Umgebung besser erkennen.

Zwar kannst du dich relativ frei in Arkham City bewegen, das Spiel verfolgt aber eine Hauptstory, die in mitreißenden Zwischensequenzen erzählt wird. Auch sonst macht "Batman: Arkham City" schon jetzt einen großartigen Eindruck: Selten hat uns ein Spiel mit einer so dichten Atmosphäre entzückt, die Spielmechanik ist abwechslungsreich, die Story super spannend. Zu dumm, dass wir noch ein halbes Jahr warten müssen, bis Batmans neuestes Abenteuer erscheint - vielleicht sollte man bis dahin einfach nochmal den Vorgänger vorholen!

Einhorn Keks Ausstecher
UVP: EUR 5,95
Preis: EUR 2,95 Prime-Versand
Sie sparen: 3,00 EUR (50%)
Einhorn Wasserkocher
UVP: EUR 49,95
Preis: EUR 32,99 Prime-Versand
Sie sparen: 16,96 EUR (34%)
Einhorn Leggings
 
Preis: EUR 9,43