Bass Sultan Hengzt: Penis-Tattoo

Bei dem WM-Wett-Marathon ist Sido eindeutig der Gewinner!

Bass Sultan Hengzt hat echt kein Glück. Nach zwei verlorenen WM-Wetten gegen Kumpel Sido, muss er sich jetzt auch noch einen Penis tätowieren lassen!

 

Krasse Wetteinsätze!

Um welchen Einsatz wetten zwei Rap-Stars, wenn sie eine Fußball-Wette am laufen haben? Um ein paar Drinks? Oder um Geld? Ne, alles viel zu langweilig! Bei Bass Sultan Hengzt (32) und Kollege Sido (33) muss es schon etwas krasser sein. Ihr Wetteinsatz: Der Verlierer muss sich eine Tacker-Klammer ins Bein jagen!

 

Um was ging die Wette?

Bass Sultan Hengzt war überzeugt, dass Deutschland im WV-Viertelfinale gegen Frankreich verliert. Pech für ihn, dass Mats Hummels Deutschland in der 13. Minute ins Halbfinale schoss! Doch wie es sich für einen harten Rapper gehört, löste er seine Wettschuld ein. Auch, wenn sich der "Endlich erwachsen"-Star erst etwas zierte.

 

Hengzt schwört Sido Rache

Nachdem ein Kumpel ihm dann mit der Faust die Heftklammer ins Bein rammte, fluchte Hengzt "Das nächste mal verlierst du, du Wich**er!".

 

Neue Wette für das Spiel Deutschland gegen Brasilien

Für das Spiel heute Abend haben sich die beiden wieder etwas überlegt. Falls Hengzt wieder verliert, muss er sich Tabasco durch die Nase ziehen. Falls Sido diesmal verliert, muss er sich ebenfalls eine Heftklammer ins Bein rammen. Doch auch diese Wette verlor B.S.H. - also blieb ihm nichts anderes übrig als seine Wettschuld einzulösen. Check das Video:

 

Final-Wette: Penis-Tattoo

Dann kam es zum großen Finale: Deutschland oder Argentinien: Wer wird Weltmeister 2014?

Und auch hier lag Hengzt falsch, wettete, dass Argentinien gegen Deutschland gewinnt. Jetzt muss sich der 31-Jährige ein Penis-Tattoo stechen lassen. Und das übernimmt nicht irgendwer! Da legt Kollege Sido selbst Hand an. Check das Video: