Ausbildung in der Sparkasse - Ausbildung mit Perspektive und Abwechslung

Anzeige
aufmacher

Was eine Ausbildung zum Bankkaufmann/zur Bankkauffrau so spannend macht? Volles Programm und top Ausbildungsbedingungen. Bei der Sparkasse erwartet dich Sicherheit & Perspektive in bewegten Zeiten und Vielseitigkeit im täglichen Job. Bei Geldfragen bist du die Nummer 1 für deine Kunden.

Egal ob es um Anlagen oder Kredite geht - als Bankkaufmann/Bankkauffrau bei der Sparkasse berätst du die Menschen in allen Geldangelegenheiten.

Außerdem erwarten dich tolle Kollegen und spannende Aufgaben. Du willst in eine sichere Berufswelt mit aussichtsreicher Zukunft starten? Dann mach dir hier selbst ein Bild von der Sparkasse!

aaa6536 480x480
 

Ausbildung mit Perspektive

Du interessierst dich für Geldanlagen und Kredite und willst gerne andere Menschen bei diesem Thema beraten? Dann bist du hier ganz richtig!

Die über 400 Sparkassen sind zusammen der größte gewerbliche Arbeitgeber und Ausbilder in Deutschland - Sicherheit und Zuverlässigkeit sowie ein vielfältiges Aufgabenspektrum sind garantiert.

Die Sparkassen sind der meist empfohlene Finanzpartner in Deutschland, denn sie machen es ihren Kunden einfach, ihr Leben zu gestalten. Indem sie die Menschen verstehen, ihnen Sicherheit geben und mit ihnen an ihre Zukunft denken.

An erster Stelle in der Ausbildung steht die Kundenberatung! Dabei sind die Themen sehr vielfältig. Du lernst viele verschiedene Bereiche wie zum Beispiel die Kundenberatung und das Kreditgeschäft oder die Kontoführung und den Zahlungsverkehr kennen.

Die Ausbildung als Bankkauffrau/Bankkaufmann findet parallel in der Sparkasse und in der Berufsschule statt. Sie dauert – abhängig vom Schulabschluss – zwischen zwei und drei Jahren. Und: sie gehört zu den bestbezahlten in Deutschland. Auszubildene bewerten die Sparkasse seit Jahren als einen der beliebtesten und attraktivsten Arbeitgebern Deutschlands.

Duales Studium: Die Formel für deinen Erfolg

Nach deinem Abitur oder Fachabitur kannst du die Ausbildung bei der Sparkasse auch mit einem Studium kombinieren. Das duale Studium dauert drei bis maximal vier Jahre - danach hast du eine abgeschlossene Berufsausbildung und einen europaweit anerkannten Bachelor-Abschluss.

So sieht deine Zukunft aus!

Nach dem Abschluss kannst du bei der Sparkasse richtig durchstarten - immerhin kennst du dich jetzt in allen wichtigen Finanzbereichen aus.

Außerdem gibt es jede Menge Möglichkeiten, sich über verschiedene Seminare, Fortbildungen und Studiengänge an den Sparkassen-Akademien weiterzubilden.

2neu

Darauf kommt es an

Für die Ausbildung als Bankkauffrau/Bankkaufmann solltest du auf jeden Fall Spaß am Umgang mit Menschen haben. Jeden Tag hast du mit Leuten zu tun, die dir von ihren Plänen und Wünschen oder ihren geschäftlichen Projekten erzählen - egal ob es sich um eine profitable Geldanlage handelt, ein lang ersehntes Traumhaus, eine Auto-Finanzierung oder eine geplante Geschäftseröffnung.

Zudem ist die Teamarbeit mit deinen Kollegen wichtig. Gleichzeitig solltest du auch gern selbstständig und eigenverantwortlich arbeiten.

Unser Tipp: Warte mit der Bewerbung nicht bis zum Schulabschluss. Bewirb dich möglichst ein bis anderthalb Jahre vor gewünschten Ausbildungsstart. Denn die Zahl der Ausbildungsplätze ist begrenzt und sehr begehrt.

Mehr Informationen findest du unter:

sparkasse.de/spannend

facebook.com/SparkassenLounge

Youtube.com/sparkasse